Zurück zum Inhalt

JUNGE LEUTE FRAGEN

Was kann ich tun, damit Homeschooling funktioniert?

Für viele Schüler hat das Klassenzimmer ein neues Zuhause bekommen, nämlich das eigene Zuhause. Ist das bei dir auch so? Wie kannst du dann das Beste aus der Situation machen? Hier ein paar Tipps für dich. *

 Fünf Strategien zum Erfolg

  • Plane deinen Tag. Versuch dir deine Zeit einzuteilen, so als ob du normal zur Schule gehen würdest. Leg Zeiten für Unterricht und Hausaufgaben fest, für Aufgaben im Haushalt und für andere wichtige Dinge. Bleib dabei aber flexibel.

    Grundsatz aus der Bibel: „Lasst alles ... ordentlich geschehen“ (1. Korinther 14:40, Fußnote).

    „Organisiere deinen Tag so, als würdest du zur Schule gehen. Man muss für bestimmte Dinge einfach feste Zeiten einplanen“ (Katie).

    Zum Nachdenken: Warum ist es gut, wenn du deinen Plan schriftlich festhältst und an einer Stelle platzierst, wo du ihn immer sehen kannst?

  • Entwickle Selbstdisziplin. Manche Dinge müssen einfach erledigt werden, auch wenn man gerade keine Lust dazu hat. Dir das bewusst zu machen, gehört zum Erwachsenwerden dazu. Schieb nichts auf die lange Bank!

    Grundsatz aus der Bibel: „Bewältigt eure Aufgaben mit Fleiß und werdet nicht nachlässig“ (Römer 12:11, Hoffnung für alle).

    „Das Schwerste ist Selbstdisziplin. Man findet schnell Ausreden und sagt sich: ‚Die Hausaufgaben kann ich ja auch noch später machen.‘ Aber dann machst du sie doch nicht und schon hängst du hinterher“ (Alexandra).

    Zum Nachdenken: Wieso fördert es die Selbstdisziplin, wenn man jeden Tag am selben Ort und zur selben Zeit lernt?

  • Richte dir eine Lernecke ein. Sorg dafür, dass du alle Materialien zur Hand hast. Mach es dir bequem, aber nicht zu bequem. Du willst ja was tun und nicht einschlafen! Wenn du keine eigene Lernecke hast, dann könntest du während der Zeit des Homeschoolings vielleicht in der Küche oder in einem anderen Zimmer einen festen Platz für dich reservieren.

    Grundsatz aus der Bibel: „Die Pläne des Fleißigen führen sicher zum Erfolg“ (Sprüche 21:5).

    „Leg den Basketball und die Videospiele weg, stell dein Handy stumm und pack deine Gitarre weg. Du brauchst eine ablenkungsfreie Umgebung“ (Elizabeth).

    Zum Nachdenken: Was kannst du an deiner Lernecke verändern, damit du dich besser konzentrieren kannst?

  • Bleib bei der Sache. Konzentrier dich auf das, was du gerade tust, und versuch nicht, mehrere Sachen gleichzeitig zu machen. Sonst passieren dir leicht Fehler und du brauchst länger.

    Grundsatz aus der Bibel: „Macht das Beste aus eurer Zeit“ (Epheser 5:16).

    „Wenn mein Handy neben mir lag, konnte ich mich einfach nicht konzentrieren. Ich hab die Zeit mit unwichtigen Sachen verplempert“ (Olivia).

    Zum Nachdenken: Kannst du die Zeiten, in denen du konzentriert an einer Aufgabe arbeitest, nach und nach verlängern?

  • Mach Pausen. Lauf eine Runde, fahr Fahrrad oder mach eine andere Sportart. Auch durch ein Hobby kannst du neue Kraft tanken. „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, heißt es in dem Buch School Power. „Freizeit fühlt sich viel freier an, wenn du alles erledigt hast.“

    Grundsatz aus der Bibel: „Besser ist eine Handvoll Ruhe als eine doppelte Handvoll harter Arbeit und den Wind einfangen zu wollen“ (Prediger 4:6).

    „In der Schule kannst du oft ein Musikinstrument lernen oder einen Kunstkurs belegen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das so sehr vermissen würde. Es ist gut, Homeschooling mit etwas Kreativem zu ergänzen“ (Taylor).

    Zum Nachdenken: Durch welche Art Pausen bekommst du wieder einen klaren Kopf zum Lernen?

^ Abs. 1 Es gibt unterschiedliche Arten von Fernunterricht. Such dir aus diesem Artikel die Anregungen heraus, die zu deiner Situation passen.