Zurück zum Inhalt

Zur Erinnerung an Jesu Tod

Dienstag, 4. April 2023

Einmal im Jahr kommen Jehovas Zeugen zum Gedenken an Jesu Tod zusammen und folgen damit seinem Gebot: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ (Lukas 22:19).

Oft gefragt

Wie lange dauert die Gedenkfeier?

Die Feier dauert ungefähr eine Stunde.

Wie läuft die Gedenkfeier ab?

Zu Beginn und zum Ende der Feier wird gemeinsam ein Lied gesungen. Ein Religionsdiener von Jehovas Zeugen spricht jeweils danach ein Gebet. In einer Ansprache wird erklärt, warum Jesus sterben musste und welche Bedeutung das für jeden Einzelnen von uns hat.

Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel „Warum läuft das Abendmahl bei Jehovas Zeugen anders ab als in anderen Religionen?“.