Zurück zum Inhalt

JUNGE LEUTE FRAGEN

Immer nur schlechte Noten – was kann ich tun?

„In meiner Klasse sitzen manche einfach nur da. Sie haben keine Bücher dabei und hören über Kopfhörer Musik, während der Lehrer etwas erklärt. Und dann wundern sie sich darüber, dass sie schlechte Noten bekommen! Anderen geht es so wie mir: Sie lernen wie verrückt, geben alles und bekommen trotzdem eine schlechte Note. Ich versteh echt nicht, warum das so ist. Es ist frustrierend, wenn ich eine Woche lang bis spät abends lerne und trotzdem eine schlechte Note kassiere“ (Yolanda).

Kommt dir das bekannt vor? Eins ist klar: Eine schlechte Note oder gleich mehrere schlechte Noten nacheinander zu bekommen, kann entmutigend sein.

Einige Jugendliche versuchen deshalb gar nicht mehr, ihre Noten zu verbessern. Andere brechen die Schule sogar ab. Diese beiden Optionen klingen vielleicht verlockend, aber es gibt noch einen anderen Weg. Hier sechs Schritte, um deine Noten zu verbessern.

 Was du tun kannst

  • Geh zum Unterricht. Eigentlich logisch, oder? Versäumst du zu viele Stunden, werden sich deine Noten garantiert verschlechtern.

    „An meiner Schule haben meistens die den Unterricht geschwänzt, denen ihre Noten total egal waren. Mit Schwänzen schadet man sich aber nur selbst“ (Matthew).

    Grundsatz der Bibel: „Was immer jemand sät, das wird er auch ernten“ (Galater 6:7).

  • Mach mit. Anwesend zu sein ist schon mal die halbe Miete, und dann heißt es Einsatz zeigen. Mach gute Notizen. Versuch, den Erklärungen des Lehrers zu folgen. Stell Fragen, wenn du darfst.

    „Ich stelle im Unterricht viele Fragen, weil ich den Eindruck habe, dass der Lehrer das Thema besser erklärt, wenn er weiß, dass ein Schüler es noch nicht verstanden hat“ (Olivia).

    Grundsatz der Bibel: „Achtet also darauf, wie ihr zuhört“ (Lukas 8:18).

  • Bleib ehrlich. Wer schummelt, ist unehrlich. In der Schule gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten zu schummeln. Zum Beispiel bei jemand anders abzuschreiben. Das ist unehrlich und bringt einen außerdem kein Stück weiter.

    „Hast du etwas nicht verstanden, dann schreib beim Test nicht einfach bei einem Mitschüler ab. Wenn du schummelst, tust du dir absolut keinen Gefallen. Du lernst nicht, Probleme selbst zu lösen, sondern nur, dich immer auf andere zu verlassen“ (Jonathan).

    Grundsatz der Bibel: „Mach deine eigene Arbeit gut, dann wirst du etwas haben, worauf du stolz sein kannst“ (Galater 6:4, Contemporary English Version).

  • Nimm Hausaufgaben ernst. Mach deine Hausaufgaben, am besten bevor du dich entspannst oder etwas anderes tust. * Sind die Hausaufgaben erst einmal geschafft, kannst du die Freizeit umso mehr genießen!

    „Als ich die Hausaufgaben ernster genommen hab, bekam ich bessere Noten. Oft hätte ich am liebsten nur Musik gehört oder ein Nickerchen gemacht, wenn ich nach Hause kam. Aber ich hab versucht, zuerst meine Hausaufgaben zu machen und danach zu relaxen“ (Calvin).

    Grundsatz der Bibel: „Prüft, worauf es wirklich ankommt“ (Philipper 1:10).

  • Hol dir Hilfe. Dir von anderen helfen zu lassen, braucht dir nicht peinlich zu sein. Hol dir Rat bei deinen Eltern. Bitte deinen Lehrer, dir dabei zu helfen, deine Noten zu verbessern. Und vielleicht ist auch Nachhilfe eine Option.

    „Sprich deinen Lehrer ganz offen an. Bitte um Unterstützung, damit du das Thema verstehst und deine Noten verbessern kannst. Sieht dein Lehrer, dass du es unbedingt packen willst, wird er vermutlich beeindruckt sein und dir helfen“ (David).

    Grundsatz der Bibel: „Durch viele Ratgeber wird etwas erreicht“ (Sprüche 15:22).

  • Nutze jede Gelegenheit. In manchen Ländern kann man bei Klassenarbeiten durch Zusatzaufgaben seine Note verbessern. Vielleicht kannst du auch zusätzlich ein Referat halten oder dich mündlich mehr beteiligen. Hast du bei einem Test schlecht abgeschnitten, kannst du ihn eventuell wiederholen, wenn du darum bittest.

    Deine Noten zu verbessern ist so, als würdest du ein Musikinstrument spielen lernen. Es ist harte Arbeit, aber es lohnt sich

    „Will ich in einem Fach besser werden, muss ich etwas tun. Ich frage meine Lehrer, ob ich irgendwelche Zusatzaufgaben machen kann oder ob ich eine Aufgabe wiederholen kann, um eine bessere Note zu bekommen“ (Mackenzie).

    Grundsatz der Bibel: „Jede harte Arbeit bringt Gewinn“ (Sprüche 14:23).

^ Abs. 13 Tipps zum Thema Hausaufgaben findest du in dem Artikel „Junge Leute fragen: Wie schaffe ich meine Hausaufgaben?“.