Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Man kann sich schon jetzt auf das Leben in der bevorstehenden besseren Welt vorbereiten

Eine neue Welt – das Paradies ist nah!

Eine neue Welt – das Paradies ist nah!

Gott hat die Erde erschaffen, damit gerechte Menschen für immer auf ihr leben können (Psalm 37:29). Er schenkte den ersten Menschen, Adam und Eva, ein wunderschönes Zuhause, den Garten Eden. Sie und ihre Nachkommen sollten die Erde bebauen und sie bekamen von Gott die verantwortungsvolle Aufgabe, sich um sie zu kümmern (1. Mose 1:28; 2:15).

Die heutige Welt ist alles andere als ein Paradies. Aber Gott hat seinen ursprünglichen Vorsatz nicht geändert. Wie wird er ihn verwirklichen? Wie die vorherigen Artikel gezeigt haben, wird Gott die Erde nicht zerstören, sondern er wird dafür sorgen, dass gerechte Menschen auf ihr leben. Wie wird das Leben sein, wenn Gott seine Versprechen erfüllt?

Eine Weltregierung

Schon bald wird Gott vom Himmel aus über alle Menschen regieren. Die Menschen werden harmonisch zusammenleben und jeder wird eine befriedigende Arbeit haben. Gott hat Jesus Christus als Herrscher über die Erde eingesetzt. Anders als bei vielen Regenten heute liegen Jesus die Menschen am Herzen. Da seine Regierung auf Liebe aufgebaut ist, wird er als König freundlich, barmherzig und fair sein (Jesaja 11:4).

Internationale Einheit

Die neue menschliche Gesellschaft wird nicht durch Nationalitäten oder Ethnien getrennt, sondern auf der ganzen Erde vereint sein (Offenbarung 7:9, 10). Jeder wird Gott und seinen Mitmenschen lieben. Wie Gott es ursprünglich vorgesehen hatte, werden die Menschen gern zusammenarbeiten und sich um ihr Zuhause, die Erde, kümmern (Psalm 115:16).

In Harmonie mit der Natur

Wenn Gottes Königreich regiert, wird der Schöpfer das Klima wieder ins Gleichgewicht bringen (Psalm 24:1, 2). Als Jesus auf der Erde war, beruhigte er mühelos einen heftigen Sturm. Er zeigte dadurch, wozu er mit Gottes Kraft imstande war (Markus 4:39, 41). Unter Christi Herrschaft muss sich niemand mehr vor Naturkatastrophen fürchten. Außerdem wird Gottes Königreich die ursprüngliche Harmonie zwischen der Natur und dem Menschen wiederherstellen (Hosea 2:18).

Vollkommene Gesundheit und Nahrung im Überfluss

Jeder wird vollkommen gesund sein. Krankheit, Alter und Tod wird es nicht mehr geben (Jesaja 35:5, 6). Menschen werden auf einer wunderschönen und sauberen Erde leben – wie die ersten Menschen im Garten Eden. Und wie im Garten Eden wird der fruchtbare Boden mehr als genug Nahrung für alle hervorbringen (1. Mose 2:9). Zu den Israeliten, Gottes Volk in alter Zeit, wurde gesagt: „Ihr werdet euer Brot essen, bis ihr satt seid“ (3. Mose 26:4, 5). So wird es auch im Paradies sein.

Wahrer Frieden und Sicherheit

Unter Gottes Weltregierung wird es echten Frieden geben und alle werden freundlich und liebevoll miteinander umgehen. Es wird keine Kriege mehr geben und auch keinen Machtmissbrauch. Niemand wird sich um Lebensnotwendiges Sorgen machen müssen. Die Bibel verheißt: „Jeder wird unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum sitzen, und niemand wird ihnen Angst machen“ (Micha 4:3, 4).

Ein schönes Zuhause und befriedigende Arbeit

Keine Familie wird Angst haben müssen, ihr Zuhause zu verlieren, und jeder wird eine sinnvolle Beschäftigung haben. Wie die Bibel sagt, wird sich in Gottes neuer Welt niemand „umsonst abmühen“ (Jesaja 65:21-23).

Die beste Bildung

Die Bibel verspricht: „Die Erde wird ganz bestimmt von der Erkenntnis über Jehova erfüllt sein“ (Jesaja 11:9). Wer unter Gottes Herrschaft lebt, wird von der unendlichen Weisheit des Schöpfers, Jehova, profitieren. Die Menschen werden die Natur erforschen und ihr Wissen nicht missbrauchen, um Waffen zu bauen oder anderen zu schaden (Jesaja 2:4). Sie werden lernen, in Frieden mit anderen zu leben und sorgsam mit der Erde umzugehen (Psalm 37:11).

Ewiges Leben

Gott gestaltete die Erde mit viel Liebe und Sorgfalt. Er wollte, dass die Menschen jeden Tag genießen und für immer auf ihr leben (Psalm 37:29; Jesaja 45:18). Um das zu verwirklichen, wird Gott „den Tod für immer beseitigen“ (Jesaja 25:8). „Den Tod wird es nicht mehr geben. Auch wird es weder Trauer noch Aufschrei noch Schmerz mehr geben“, verspricht die Bibel (Offenbarung 21:4). Gott wird dann allen Menschen die Möglichkeit geben, ewig zu leben – sowohl denen, die überleben, wenn er das schlechte Weltsystem zerstört, als auch den unzähligen Verstorbenen, die er in der künftigen neuen Welt auferwecken wird (Johannes 5:28, 29; Apostelgeschichte 24:15).

Die Menschheit steht kurz vor einem Neubeginn. Millionen bereiten sich heute schon auf ein Leben unter Gottes Herrschaft vor. Sie sind zwar unvollkommen, doch sie zeigen, dass sie zu den Menschen gehören wollen, die Gott in der neuen Welt haben möchte. Wie zeigen sie dies? Indem sie Jehova Gott kennenlernen und den, den er gesandt hat, Jesus Christus (Johannes 17:3).

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man das Ende überleben und in Gottes neuer Welt leben kann? Zeugen Jehovas führen kostenlose Bibelkurse durch. Nehmen Sie dieses Angebot gern an.