Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Wann kommt das Ende? Was Jesus sagte

Wann kommt das Ende? Was Jesus sagte

Wie im vorigen Artikel gezeigt wurde, meint die Bibel mit dem Ende der Welt nicht das Ende der Menschheit oder der Erde. Vielmehr ist damit das Ende des jetzigen korrupten Weltsystems gemeint und all derer, die es unterstützen. Aber sagt die Bibel auch, wann dieses Ende kommen wird?

HIER ZWEI AUSSAGEN JESU ÜBER DAS ENDE:

„Bleibt deshalb wachsam, denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde“ MATTHÄUS 25:13

„Haltet ständig Ausschau, bleibt wach, denn ihr kennt den Zeitpunkt nicht“ MARKUS 13:33

Niemand weiß genau, wann das Ende kommt, doch Gott hat den genauen Zeitpunkt – „den Tag und die Stunde“ – festgelegt (Matthäus 24:36). Gibt es also keine Möglichkeit, herauszufinden, ob das Ende nahe ist? Doch. Jesus forderte seine Jünger auf, nach verschiedenen Ereignissen Ausschau zu halten, die dem Ende vorausgehen würden.

DAS ZEICHEN

Jesus erklärte: „Ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Land gegen das andere, und in einer Gegend nach der anderen wird es Lebensmittelknappheit und Erdbeben geben“ (Matthäus 24:3, 7). Er sprach auch von „Seuchen“, also Epidemien (Lukas 21:11). Alle diese Ereignisse zusammengenommen würden den „Abschluss des Weltsystems“ kennzeichnen. Kann man die Ereignisse, die Jesus voraussagte, heute sehen?

Verheerende Kriege, Hungersnöte, Erdbeben und schreckliche Krankheiten haben der Menschheit in unseren Tagen schwer zugesetzt. Zum Beispiel verursachte 2004 ein schweres Erdbeben im Indischen Ozean einen Tsunami, bei dem etwa 225 000 Menschen starben. Durch die Covid-19-Pandemie kamen weltweit in etwas mehr als einem Jahr etwa 2,6 Millionen Menschen ums Leben. Gemäß Jesu Worten würden Ereignisse wie diese darauf hinweisen, dass das Ende des Weltsystems nahe bevorsteht.

„DIE LETZTEN TAGE“

Die Bibel spricht von der Zeit kurz vor dem Ende als von „den letzten Tagen“ (2. Petrus 3:3, 4). Gemäß 2. Timotheus 3:1-5 würden die letzten Tage von moralischem Verfall gekennzeichnet sein. (Siehe den Kasten „ Die Zeit kurz vor dem Ende“.) Kann man heute beobachten, dass Menschen egoistisch, gierig, brutal und lieblos sind? Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass wir in der Zeit kurz vor dem Ende leben.

Wie lange werden die letzten Tage dauern? Die Bibel spricht von einer „kurzen Frist“. Dann wird Gott die zugrunde richten, „die die Erde zerstören“ (Offenbarung 11:15-18, Fußnote; 12:12).

SCHON BALD EINE PARADIESISCHE ERDE!

Gott hat bereits den Tag und die Stunde festgelegt, wann er dieses böse Weltsystem beenden wird (Matthäus 24:36). Es gibt noch mehr gute Nachrichten. Gott will nicht, dass „irgendjemand vernichtet wird“ (2. Petrus 3:9). Er gibt jedem die Möglichkeit, ihn kennenzulernen und nach seinen Maßstäben zu leben. Warum? Weil Gott möchte, dass wir das Ende dieser Welt überleben und in seiner neuen Welt, einem Paradies, leben.

Gott hat für ein weltweites Lehrprogramm gesorgt, um Menschen zu helfen. Jeder soll erfahren, wie man Gottes neue Welt erleben kann. Jesus sagte voraus, dass die gute Botschaft von Gottes Königreich „auf der ganzen bewohnten Erde“ bekannt gemacht wird (Matthäus 24:14). 2019 haben Jehovas Zeugen weltweit mehr als 2 Milliarden Stunden damit verbracht, mit anderen über diese Botschaft der Hoffnung zu reden. Nach Jesu Aussage würde diese besondere Predigttätigkeit durchgeführt werden, bevor das Ende kommt.

Die Zeit für die menschliche Herrschaft ist fast abgelaufen. Aber die gute Nachricht ist: Jeder kann das Ende dieser Welt überleben und die Erfüllung von Gottes Versprechen mit eigenen Augen sehen – eine paradiesische Erde. Der nächste Artikel geht darauf ein, was wir tun müssen, um Gottes neue Welt zu erleben.

Jesu Vorhersage über „die letzten Tage“ gibt uns Grund zur Hoffnung