Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Das Buch Micha

Kapitel

1 2 3 4 5 6 7

Übersicht

  • 1

    • Urteil über Samaria und Juda (1-16)

      • Sünden und Auflehnung führen zu Problemen (5)

  • 2

    • Unterdrückern wird es schlimm ergehen (1-11)

    • Israel wird wieder zur Einheit gebracht (12, 13)

      • Im Land wird es laut sein vor Menschen (12)

  • 3

    • Führer und Propheten verurteilt (1-12)

      • Micha durch Jehovas Geist mit Kraft erfüllt (8)

      • Priester lehren gegen Bezahlung (11)

      • Jerusalem wird zu Trümmerhaufen (12)

  •   4

    • Jehovas Berg überragt alles (1-5)

      • Schwerter zu Pflugscharen (3)

      • „Wir werden unserem Gott Jehova folgen“ (5)

    • Zion soll wieder stark werden (6-13)

  • 5

    • Ein großer Herrscher für die ganze Erde (1-6)

      • Der Herrscher soll aus Bethlehem kommen (2)

    • Ein Überrest wird wie Tau und wie ein Löwe sein (7-9)

    • Das Land wird gereinigt (10-15)

  • 6

    • Gottes Rechtsstreit mit Israel (1-5)

    • Was erwartet Jehova? (6-8)

      • Recht, Loyalität, Bescheidenheit (8)

    • Israels Schuld und Strafe (9-16)

  • 7

    • Israels moralischer Verfall (1-6)

      • Feinde im eigenen Haus (6)

    • „Ich werde geduldig warten“ (7)

    • Gottes Volk steht wieder gut da (8-13)

    • Micha betet und preist Gott (14-20)

      • Jehovas Antwort (15-17)

      • „Wer ist ein Gott wie du?“ (18)