Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

 B15

Der hebräische Kalender

ANSICHT

NISAN (ABIB) März–April

14. Passah

15.—21. Ungesäuerte Brote

16. Darbringen der ersten Ernte

Jordan steigt durch Regen, Schneeschmelze an

Gerste

IJJAR (SIW) April–Mai

14. Nachträgliche Passahfeier

Trockenzeit beginnt, meist klarer Himmel

Weizen

SIWAN Mai–Juni

6. Fest der Wochen (Pfingsten)

Sommerhitze, klare Luft

Weizen, Frühfeigen

TAMMUS Juni–Juli

 

Hitze nimmt zu, gebietsweise starker Tau

Erste Trauben

AB Juli–August

 

Hitze erreicht Höhepunkt

Sommerfrüchte

ELUL August–September

 

Hitze dauert an

Datteln, Trauben, Feigen

TISCHRI (ETHANIM) September–Oktober

1. Trompetenschall

10. Sühnetag

15.—21. Laubhüttenfest

22. Feierliche Versammlung

Sommer geht zu Ende, Frühregen beginnt

Pflügen

CHÄSCHWAN (BUL) Oktober–November

 

Leichte Regenfälle

Oliven

KISLEW November–Dezember

25. Fest der Einweihung

Regen nimmt zu, Frost, Schnee auf den Bergen

Herden über Winter hereingebracht

TEBETH Dezember–Januar

 

Tiefste Temperaturen, regnerisch, Schnee auf den Bergen

Vegetation wächst

SCHEBAT Januar–Februar

 

Temperaturen steigen wieder, weiter regnerisch

Mandelblüte

ADAR Februar–März

14., 15. Purim

Häufig Gewitter und Hagel

Flachs

VEADAR März

Schaltmonat (in 19 Jahren 7 Mal eingeschoben)