Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Was sagt die Bibel dazu, wenn man jemand mit einer anderen Hautfarbe oder Nationalität heiratet?

Die Antwort der Bibel

Gott hat absolut nichts gegen Mischehen, denn für ihn sind Menschen aller Hautfarben und Nationalitäten gleich. Die Bibel sagt, „dass Gott niemanden wegen seiner Herkunft bevorzugt oder benachteiligt. Alle Menschen sind ihm willkommen, ganz gleich, aus welchem Volk sie stammen“ (Apostelgeschichte 10:34, 35, Hoffnung für alle).

Zu diesem Gleichheitsgedanken und dem Thema Ehe hier noch zwei weitere Kernaussagen der Bibel:

Wir sind alle eine Familie!

Der Urvater oder gemeinsame Vorfahr der Menschheit war Adam. Seine Frau Eva nennt die Bibel „die Mutter aller Lebenden“ (1. Mose 3:20). Deshalb sagt die Bibel von Gott, er habe „den einen Menschen geschaffen, von dem alle Völker auf der ganzen Erde abstammen“ (Apostelgeschichte 17:26, Hoffnung für alle). Damit sind alle Menschen, egal welcher Hautfarbe oder Nationalität, Teil einer einzigen großen Familie. Nun kann aber das eigene soziale Umfeld sehr stark von Rassenvorurteilen, Ausländerfeindlichkeit und Klassenunterschieden geprägt sein. Was dann?

Das A und O: „Sich miteinander beraten“

Für Gott sind Mischehen also völlig in Ordnung. Aber nicht alle Menschen teilen seine Meinung (Jesaja 55:8, 9). Hat man daher vor, jemanden aus dem Ausland, aus einer anderen Kultur oder mit einer anderen Hautfarbe zu heiraten, wäre es gut, sich mit seinem künftigen Partner über Folgendes Gedanken zu machen:

  • Wie wollen wir mit dem Druck umgehen, der möglicherweise von unserer Familie und/oder unserem Umfeld kommt?

  • Wie können wir unsere Kinder darauf vorbereiten, mit Vorurteilen und Diskriminierung umzugehen?

Sich so „miteinander zu beraten“ ist eine gute Basis für eine glückliche Ehe (Sprüche 13:10; 21:5).

 

 

Mehr dazu

Wir sind alle eine Familie

Stimmt die Theorie, dass manche Kulturen anderen überlegen sein sollen? Was sagt die Wissenschaft und die Bibel zum Thema Rassismus? Oder besser gesagt: zum Thema Gleichheit?