Daniel 12:1-13

12  Während jener Zeit wird Mịchael*+ auftreten*, der große Fürst,+ der für dein Volk eintritt*. Und es wird eine schwere Zeit geben, wie es sie seit der Entstehung eines Volkes bis zu jener Zeit noch nie gegeben hat. Und während jener Zeit wird dein Volk entkommen,+ jeder, der im Buch verzeichnet ist.+  Und viele, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen: die einen zum ewigen Leben und die anderen zur Schande und zu ewiger Verachtung.  Und die, die Einsicht haben, werden so hell leuchten wie die Himmelsausdehnung, und die, die viele zur Gerechtigkeit führen, wie die Sterne, für immer und ewig.  Und du, Daniel, halte die Worte geheim und versiegle das Buch bis zur Zeit des Endes.+ Viele werden auf die Suche gehen* und die wahre Erkenntnis wird überströmen.“+  Ich, Daniel, sah dann noch zwei andere dort stehen: den einen am einen Ufer und den anderen am anderen Ufer.+  Dann sagte einer zu dem in Leinen gekleideten Mann,+ der sich über dem Wasser des Flusses befand: „Wie lange wird es noch dauern, bis diese großartigen Ereignisse enden?“  Darauf hörte ich den in Leinen gekleideten Mann, der sich über dem Wasser des Flusses befand. Er erhob seine rechte und seine linke Hand zum Himmel und schwor bei dem, der ewig lebt:+ „Es wird für eine festgelegte Zeit, festgelegte Zeiten und eine halbe Zeit sein*. Sobald das Zerschmettern der Kraft des heiligen Volkes beendet ist,+ wird all das ein Ende nehmen.“  Ich hörte es, konnte es aber nicht verstehen.+ Also sagte ich: „O mein Herr, wie wird das alles ausgehen?“  Da sagte er: „Geh, Daniel, denn die Worte sollen geheim und versiegelt bleiben bis zur Zeit des Endes.+ 10  Viele werden sich reinigen und sich weiß machen und geläutert werden.+ Die Schlechten werden schlecht handeln und keiner von ihnen wird all das verstehen. Doch die, die Einsicht haben, werden es verstehen.+ 11  Und von der Zeit an, zu der das beständige Opfer*+ entfernt wurde und der abscheuliche Verwüster aufgestellt wurde,+ werden es 1 290 Tage sein. 12  Glücklich ist, wer in Erwartung bleibt* und wer die 1 335 Tage erreicht! 13  Du aber, geh deinen Weg bis zum Ende. Du wirst ruhen, aber du wirst aufstehen, um dein Los zu erhalten*, am Ende der Tage.“+

Fußnoten

Bedeutet „Wer ist wie Gott?“.
Wtl. „aufstehen“.
Wtl. „zugunsten der Söhne deines Volkes steht“.
Oder „es [d. h. das Buch] gründlich erforschen“.
D. h. dreieinhalb Zeiten.
Oder „feste Bestandteil“.
Oder „sehnsüchtig wartet“.
Oder „aufstehen an deinem zugewiesenen Ort“.

Studienanmerkungen

Medien