Sprüche 15:1-33

15  Eine sanfte* Antwort wendet Wut ab,+doch ein hartes Wort* lässt Zorn aufkommen.+   Die Zunge der Weisen wendet Erkenntnis gut an,+aber aus dem Mund von Unvernünftigen sprudelt Dummheit.   Die Augen Jehovas sind überall,sie beobachten die Schlechten und die Guten.+   Eine beherrschte* Zunge ist ein Baum des Lebens,+aber verdrehte Worte führen zu Verzweiflung*.   Ein Unvernünftiger missachtet die Erziehung seines Vaters,+ein Kluger dagegen lässt sich korrigieren*.+   Im Haus des Gerechten* gibt es Schätze in Hülle und Fülle,aber der Ertrag* des Bösen bringt ihm Sorgen.+   Die Lippen der Weisen verbreiten Erkenntnis,+nicht so das Herz der Dummen.+   Das Opfer der Bösen ist für Jehova abscheulich,+das Gebet der Aufrichtigen ist jedoch eine Freude für ihn.+   Jehova verabscheut den Weg des Bösen,+doch er liebt den, der nach Gerechtigkeit strebt.+ 10  Erziehung erscheint dem schlecht*, der den richtigen Weg verlässt,+doch wer Zurechtweisung hasst, wird sterben.+ 11  Jehova hat das Grab* und den Ort der Vernichtung* voll im Blick,+wie viel mehr noch die Herzen der Menschen!+ 12  Der Spötter liebt den nicht, der ihn korrigiert*.+ Er holt sich keinen Rat bei den Weisen.+ 13  Ein frohes Herz lässt das Gesicht strahlen,aber Kummer im Herzen macht niedergeschlagen.+ 14  Das verständige Herz sucht Erkenntnis,+doch der Mund der Unvernünftigen ernährt sich von Dummheit*.+ 15  Für einen Niedergeschlagenen sind alle Tage schlecht,+aber wer ein freudiges* Herz hat, für den ist jeder Tag ein Fest*.+ 16  Besser wenig und Ehrfurcht vor Jehova+als großer Reichtum und Sorgen*.+ 17  Besser ein Gericht Gemüse, wo Liebe herrscht,+als ein gemästeter* Stier, wo es Hass gibt.+ 18  Ein Hitzkopf schürt Streit,+aber wer nicht schnell zornig wird, entschärft einen Konflikt.+ 19  Der Weg des Faulen ist wie eine Dornenhecke,+doch der Pfad der Aufrichtigen ist geebnet.+ 20  Ein weiser Sohn macht seinem Vater Freude,+aber ein unvernünftiger Mensch verachtet seine Mutter.+ 21  Dummheit ist eine Freude für den, dem es an Vernunft fehlt*,+wer jedoch Unterscheidungsvermögen hat, geht geradeaus.+ 22  Pläne scheitern, wenn man sich nicht miteinander berät*,aber durch viele Ratgeber wird etwas erreicht.+ 23  Ein Mensch hat Freude, wenn er eine richtige Antwort gibt*,+und wie gut ist doch ein Wort zur richtigen Zeit!+ 24  Der Pfad des Lebens geht aufwärts für den, der Einsicht hat,+vom Grab* unten führt er ihn weg.+ 25  Jehova wird das Haus des Überheblichen niederreißen,+die Grenze der Witwe dagegen wird er schützen.+ 26  Jehova verabscheut die Pläne des Bösen,+doch angenehme Worte sind für ihn rein.+ 27  Wer unehrlichen Gewinn macht, bringt seine Hausgemeinschaft in Schwierigkeiten*,+aber wer Bestechungsgeschenke hasst, bleibt am Leben.+ 28  Das Herz des Gerechten denkt gründlich nach, bevor es antwortet*,+doch aus dem Mund der Bösen sprudelt Schlechtes hervor. 29  Jehova ist fern von den Bösen,aber das Gebet der Gerechten hört er.+ 30  Leuchtende Augen* erfreuen das Herz;ein guter Bericht stärkt die Glieder*.+ 31  Wer auf Zurechtweisung hört, die Leben gibt,ist unter weisen Menschen zu Hause.+ 32  Wer Erziehung ablehnt, dem ist sein Leben* nichts wert,+doch wer auf Zurechtweisung hört, gewinnt an Verstand*.+ 33  Die Ehrfurcht vor Jehova ist eine Schulung in Weisheit,+und Demut geht der Herrlichkeit voraus.+

Fußnoten

Oder „milde“.
Oder „ein Wort, das Schmerz verursacht“.
Oder „heilende“.
Wtl. „zum Zusammenbruch des Geistes“.
Oder „nimmt Zurechtweisung an“.
Oder „Einkommen“.
Oder „streng“.
Oder „Scheol“. Siehe Worterklärungen.
Oder „und Abaddon“.
Oder „zurechtweist“.
Oder „ist auf Dummheit aus“.
Oder „gutes“.
Oder „hält ständig Festmahl“.
Oder „Verwirrung“.
Wtl. „an der Krippe gemästeter“.
Wtl. „an Herz mangelt“.
Oder „wo es kein vertrauliches Gespräch gibt“.
Wtl. „an der Antwort seines Mundes“.
Oder „Scheol“. Siehe Worterklärungen.
Oder „Unehre“.
Oder „überlegt sich genau, wie es antworten soll; denkt, bevor es redet“.
Oder „Ein freudiger Blick“.
Wtl. „macht die Knochen fett“.
Oder „Seele“.
Wtl. „erwirbt Herz“.

Studienanmerkungen

Medien