Hiob 4:1-21

4  Ẹliphas,+ der Temanịter, erwiderte nun:   „Wirst du ungeduldig, wenn man versucht, mit dir zu reden? Denn wer soll da still bleiben?   Es stimmt, du hast viele korrigiert,und die kraftlosen Hände hast du gestärkt.   Deine Worte haben jeden aufgerichtet, der ins Stolpern geriet,und wer weiche Knie bekam, dem gabst du Kraft.   Aber jetzt hat es dich getroffen und es erschlägt dich*. Es trifft dich und du bist bestürzt.   Schenkt dir deine Ehrfurcht vor Gott keine Zuversicht? Gibt dir dein Weg der Integrität*+ keine Hoffnung?   Denk doch bitte einmal nach: Welcher Unschuldige ist je umgekommen? Wann sind die Aufrichtigen je vernichtet worden?   Was ich beobachtet habe, ist: Wer das Feld der Bosheit pflügt*und Schwierigkeiten sät, wird genau das ernten.   Durch den Atem Gottes kommen sie umund durch das Schnauben seines Zorns geht es mit ihnen zu Ende. 10  Der Löwe brüllt und ein junger Löwe knurrt,doch selbst die Zähne starker Löwen* werden ausgebrochen. 11  Ein Löwe kommt um, wenn es keine Beute gibt,und die Löwenjungen werden auseinandergetrieben. 12  Nun hat man mir heimlich ein Wort zugetragen,im Flüsterton ist es an mein Ohr gedrungen. 13  In beunruhigende Gedanken versunken, während nächtlicher Visionen,wenn tiefer Schlaf über die Menschen fällt, 14  da packte mich furchtbares Zitternund die Angst fuhr mir in die Glieder. 15  Ein Geist schwebte an meinem Gesicht vorüber. Ich bekam eine Gänsehaut. 16  Dann blieb er stehen,doch ich konnte nicht erkennen, wie er aussah. Eine Gestalt war vor meinen Augen. Es herrschte Stille und dann hörte ich eine Stimme: 17  ‚Kann ein sterblicher Mensch gerechter sein als Gott? Kann ein Mensch reiner sein als der, der ihn gemacht hat?‘ 18  Selbst seinen Dienern vertraut er nichtund bei seinen Engeln* sucht er Fehler. 19  Wie viel mehr dann bei denen, die in Lehmhäusern wohnen,deren Fundament aus Staub ist,+die man so leicht zerdrücken kann wie eine Motte! 20  Völlig zerdrückt werden sie vom Morgen bis zum Abend. Sie gehen für immer zugrunde und keiner achtet darauf. 21  Sind sie nicht wie ein Zelt, dessen Strick herausgerissen ist? Sie sterben ohne Weisheit.

Fußnoten

Wtl. „du wirst müde“.
Oder „unversehrten Lauterkeit“.
Oder „Schädliches plant“.
Oder „junger Löwen mit Mähne“.
Oder „Boten“.

Studienanmerkungen

Medien