Amos 4:1-13

4  „Hört, was ich sage, ihr Kühe von Bạschan,die ihr auf dem Berg Samạria seid,+ihr Frauen, die ihr die Hilflosen betrügt und die Armen unterdrückt,+die ihr zu euren Männern* sagt: ‚Bringt uns etwas zu trinken!‘   Der Souveräne Herr Jehova hat bei seiner Heiligkeit geschworen: ‚„Ihr werdet sehen: Es kommen Tage, da wird er euch mit Fleischerhaken hochhebenund den Rest von euch mit Angelhaken.   Ihr werdet durch die Breschen in der Mauer hinausgehen, eine jede geradeaus. Ihr werdet nach Hạrmon hinausgeworfen werden“, erklärt Jehova.‘   ‚Kommt nach Bẹthel und begeht Übertretung*,+nach Gịlgal und sündigt noch mehr.+ Am Morgen bringt eure Opfer,+am dritten Tag eure Zehnten.+   Verbrennt gesäuertes Brot als Dankopfer,+verkündet laut eure freiwilligen Gaben! Denn so liebt ihr es doch, ihr Israeliten‘, erklärt der Souveräne Herr Jehova.   ‚Was mich betrifft, ich ließ euch hungern* in allen euren Städtenund sorgte in allen euren Häusern für Mangel an Brot.+ Doch ihr seid nicht zu mir zurückgekommen‘,+ erklärt Jehova.   ‚Auch habe ich drei Monate vor der Ernte den Regen zurückgehalten.+ Auf die eine Stadt ließ ich es regnen, auf die andere nicht. Ein Stück Land bekam Regen,ein anderes nicht, und es trocknete aus.   Menschen aus zwei oder drei Städten taumelten zu einer Stadt, um Wasser zu trinken,+aber ihr Durst wurde nicht gestillt. Doch ihr seid nicht zu mir zurückgekommen‘,+ erklärt Jehova.   ‚Ich habe euch mit glühender Hitze und mit Mehltau bestraft.+ Ihr habt immer mehr Gärten und Weingärten angelegt,doch die Heuschrecke hat eure Feigenbäume und Olivenbäume gefressen.+ Und trotzdem seid ihr nicht zu mir zurückgekommen‘,+ erklärt Jehova. 10  ‚Ich habe euch eine Pest wie die in Ägypten geschickt.+ Mit dem Schwert habe ich eure jungen Männer getötet+ und eure Pferde erbeutet.+ Ich ließ den Gestank eurer Lager in eure Nase steigen,+doch ihr seid nicht zu mir zurückgekommen‘, erklärt Jehova. 11  ‚Ich habe euch zerstörtwie ich Sọdom und Gomọrra zerstörte.+ Und ihr wart wie ein Holzscheit, das aus dem Feuer gerissen wurde,doch ihr seid nicht zu mir zurückgekommen‘,+ erklärt Jehova. 12  Deshalb werde ich dies mit euch tun, ihr Israeliten. Weil ich dies mit euch tun werde,macht euch bereit, ihr Israeliten, eurem Gott zu begegnen. 13  Denn seht: Er hat die Berge geformt+ und den Wind erschaffen.+ Er teilt seine Gedanken dem Menschen mit,er verwandelt die Morgenröte in Finsternis,+und er tritt auf die Anhöhen der Erde.+ Jehova, der Gott der Heere, ist sein Name.“

Fußnoten

Oder „Herren“.
Oder „rebelliert“.
Wtl. „gab euch Reinheit der Zähne“.

Studienanmerkungen

Medien