Amos 1:1-15

1  Die Worte von Ạmos*, einem der Schafzüchter aus Tekọa,+ die er in einer Vision über Israel erhielt. Das war in der Zeit, als Usịja+ König von Juda war und Jerọbeam,+ der Sohn von Jọas,+ König von Israel, zwei Jahre vor dem Erdbeben.+  Er sagte: „Jehova wird aus Zion brüllen,er wird seine Stimme von Jerusalem aus erheben. Die Weiden der Hirten werden trauern,der Gipfel des Kạrmel wird vertrocknen.“+   „Das sagt Jehova: ‚„Wegen drei Auflehnungen* von Damạskus, wegen vier, werde ich es nicht abwenden,denn sie haben Gịlead mit eisernen Dreschschlitten gedroschen.+   Deswegen werde ich ein Feuer zum Haus Hạsaëls+ schickenund es wird die Verteidigungs­türme Ben-Hạdads verzehren.+   Ich werde die Riegel von Damạskus zerbrechen,+ich werde die Einwohner von Bịkath-Ạwen vernichtenund den Herrscher* von Beth-Ẹden. Das Volk von Syrien wird nach Kir verschleppt werden“,+ sagt Jehova.‘   Das sagt Jehova: ‚„Wegen drei Auflehnungen von Gạsa,+ wegen vier, werde ich es nicht abwenden,denn sie haben eine ganze Schar von Gefangenen+ an Ẹdom ausgeliefert.   Deswegen werde ich ein Feuer zur Mauer von Gạsa schicken+und es wird seine Verteidigungs­türme verzehren.   Ich werde die Einwohner von Ạschdod vernichten+und den Herrscher* von Ạskalon.+ Ich werde meine Hand gegen Ẹkron wenden+und die übrig gebliebenen Philịster werden umkommen“,+sagt der Souveräne Herr Jehova.‘   Das sagt Jehova: ‚Wegen drei Auflehnungen von Tỵrus,+ wegen vier, werde ich es nicht abwenden,denn sie haben eine ganze Schar von Gefangenen an Ẹdom ausgeliefertund sie haben nicht an den Bund der Brüder gedacht.+ 10  Deswegen werde ich ein Feuer auf die Mauer von Tỵrus schickenund es wird seine Verteidigungs­türme verzehren.‘+ 11  Das sagt Jehova: ‚Wegen drei Auflehnungen von Ẹdom,+ wegen vier, werde ich es nicht abwenden,denn er hat seinen eigenen Bruder mit dem Schwert verfolgt,+und er war nicht bereit, Barmherzigkeit zu zeigen. In seinem Zorn reißt er sie unerbittlich auseinanderund er ist weiter wütend auf sie.+ 12  Deswegen werde ich ein Feuer nach Tẹman schicken+und es wird die Verteidigungs­türme von Bọzra verzehren.‘+ 13  Das sagt Jehova: ‚„Wegen drei Auflehnungen der Ammonịter,+ wegen vier, werde ich es nicht abwenden,denn sie haben die Schwangeren von Gịlead aufgeschlitzt, um ihr eigenes Gebiet zu erweitern.+ 14  Deswegen werde ich Feuer an die Mauer von Rạbba legen+und es wird seine Verteidigungs­türme verzehren,bei Kriegsgeschrei am Tag der Schlacht,mit einem Orkan am Tag des Sturms. 15  Und ihr König wird zusammen mit seinen Oberen in Gefangenschaft kommen“,+ sagt Jehova.‘

Fußnoten

Bedeutet „Getragen“ oder „Die Last tragend“.
Oder „Verbrechen“.
Wtl. „den, der das Zepter hält“.
Wtl. „den, der das Zepter hält“.

Studienanmerkungen

Medien