10.–16. September

JOHANNES 3–4

10.–16. September
  • Lied 57 und Gebet

  • Einleitende Worte (bis zu 3 Min.)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

  • „Jesus spricht mit einer Samariterin“ (10 Min.):

    • Joh 4:6, 7 — Obwohl Jesus erschöpft war, begann er mit der Samariterin ein Gespräch („erschöpftnwtsty Studienanmerkung Joh 4:6)

    • Joh 4:21-24 — Das ungezwungene Gespräch führte dazu, dass später viele Personen von dem Messias hörten

    • Joh 4:39-41 — Jesu aufrichtiges Interesse an den Samaritern bewirkte, dass sie an ihn glaubten

  • Nach geistigen Schätzen graben (8 Min.):

    • Joh 3:29 — Wie ist dieser Vers zu verstehen? („sein Freundnwtsty Studienanmerkung)

    • Joh 4:10 — Wie fasste die Samariterin Jesu Aussage über „lebendiges Wasser“ auf, aber worauf bezog sich Jesus? („lebendiges Wassernwtsty Studienanmerkung)

    • Was hast du über Jehova gelernt?

    • Welche anderen Schätze hast du entdeckt?

  • Bibellesung (bis zu 4 Min.): Joh 4:6-15

UNS IM DIENST VERBESSERN

  • Erstes Gespräch (bis zu 2 Min.): Verwende den Gesprächsvorschlag.

  • Erster Rückbesuch (Video) (5 Min.): Zeige und besprich das Video.

  • Vortrag (bis zu 6 Min.): w16.08 4:8, 9 — Thema: Wie ging Jesus im Dienst auf Menschen zu?

UNSER LEBEN ALS CHRIST

  • Lied 77

  • „Im Predigtdienst geschickter werden: Gespräche mit dem Ziel beginnen, über die Bibel zu sprechen“ (15 Min.): Besprechung. Ermuntere zum Schluss alle, in der kommenden Woche wenigstens ein Gespräch zu beginnen. In der nächsten Leben-und-Dienst-Zusammenkunft können die Verkündiger von ihren Erfahrungen berichten.

  • Versammlungsbibelstudium (30 Min.): lfb Geschichte 43

  • Wiederholung und Vorschau auf nächste Woche (3 Min.)

  • Lied 35 und Gebet