Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Unser Leben und Dienst als Christ: Arbeitsheft  |  September 2017

11.–17. September

HESEKIEL 46–48

11.–17. September
  • Lied 134 und Gebet

  • Einleitende Worte (bis zu 3 Min.)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

  • „Worauf sich die Israeliten nach der Rückkehr freuen könnten“ (10 Min.):

    • Hes 47:1, 8, 9, 12 — Das Land würde fruchtbar sein (w99 1. 3. 10 Abs. 11-12)

    • Hes 47:13, 14 — Jede Familie würde ein Erbe erhalten (w99 1. 3. 10 Abs. 10)

    • Hes 48:9, 10 — Bevor die Israeliten ihr Landstück bekommen würden, würde ein Teil als „Beitrag“ für Jehova reserviert werden

  • Nach geistigen Schätzen graben (8 Min.):

    • Hes 47:1, 8; 48:30, 32-34 — Warum erwarteten die Israeliten nicht, dass sich jedes Detail der Tempelvision buchstäblich erfüllen würde? (w99 1. 3. 11 Abs. 14)

    • Hes 47:6 — Warum wurde Hesekiel als „Menschensohn“ bezeichnet? (it-2 314)

    • Was hast du über Jehova gelernt?

    • Welche anderen Schätze hast du entdeckt?

  • Bibellesung (bis zu 4 Min.): Hes 47:1-12

UNS IM DIENST VERBESSERN

  • Erstes Gespräch (bis zu 2 Min.): T-30 — Arbeite auf einen Rückbesuch hin.

  • Rückbesuch (bis zu 4 Min.): T-30 — Das Video wurde beim letzten Besuch gezeigt oder zurückgelassen. Biete eines unserer Bibelstudienhilfsmittel an.

  • Bibelstudium (bis zu 6 Min.): bhssm 3:4 — Lade den Gesprächspartner zu den Zusammenkünften ein.

UNSER LEBEN ALS CHRIST

  • Lied 28

  • Aktuelles (8 Min.)

  • Ergebnisse unserer organisierten Tätigkeit (7 Min.): Zeige das aktuelle Video aus der Serie Ergebnisse unserer organisierten Tätigkeit.

  • Versammlungsbibelstudium (30 Min.): fg 3:1-7

  • Wiederholung und Vorschau auf nächste Woche (3 Min.)

  • Lied 11 und Gebet