Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Unser Leben und Dienst als Christ: Arbeitsheft  |  Juli 2016

25.–31. Juli

PSALM 79–86

25.–31. Juli
  • Lied 138 und Gebet

  • Einleitende Worte (bis zu 3 Min.)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

  • „Wer ist die wichtigste Person in deinem Leben?“ (10 Min.):

    • Ps 83:1-5 — Jehovas Name und Souveränität sollten uns am wichtigsten sein (w08 15. 10. 13 Abs. 7)

    • Ps 83:16 — Unsere Entschlossenheit und unser Ausharren ehren Jehova (w08 15. 10. 15 Abs. 16)

    • Ps 83:17, 18 — Jehova ist die wichtigste Person, die es gibt (w11 15. 5. 16 Abs. 1-2)

  • Nach geistigen Schätzen graben (8 Min.):

    • Ps 79:9 — Was sollte uns bei unseren Gebeten wichtig sein? (w06 15. 7. 12 Abs. 5)

    • Ps 86:5 — Was bedeutet es, dass Jehova „zum Vergeben bereit“ ist? (w06 15. 7. 12 Abs. 9)

    • Was erfahre ich aus den gelesenen Kapiteln über Jehova?

    • Welche Gedanken kann ich bei Gesprächen im Predigtdienst verwenden?

  • Bibellesung (bis zu 4 Min.): Ps 86:1-12

UNS IM DIENST VERBESSERN

UNSER LEBEN ALS CHRIST

  • Lied 111

  • Hat Gott einen Namen? (15 Min.): Zeige zuerst das Video Hat Gott einen Namen? (auf jw.org unter PUBLIKATIONEN > BÜCHER & BROSCHÜREN; gehe zur Gute-Botschaft-Broschüre, das Video findet man bei der Lektion „Wer ist Gott?“). Besprich dann folgende Fragen: Wie kann man das Video beim informellen, öffentlichen und im Haus-zu-Haus-Dienst verwenden? Wie konnten es die Verkündiger schon einsetzen?

  • Versammlungsbibelstudium (30 Min.): bh 14:19-21, W; bh 15:1

  • Wiederholung und Vorschau auf nächste Woche (3 Min.)

  • Lied 143 und Gebet

    Zur Erinnerung: Zuerst wird das Video einmal ganz abgespielt. Dann singen alle das neue Lied.