SCHÄTZE AUS GOTTES WORT | APOSTELGESCHICHTE 27–28

Paulus unterwegs nach Rom

Paulus unterwegs nach Rom

27:23, 24; 28:1, 2, 16, 17

Auch als Gefangener hörte Paulus nie auf zu predigen. Auf dem Schiff sprach er mit der Mannschaft und den Passagieren. Nach dem Schiffbruch bei Malta nutzte er sicherlich die Gelegenheit, mit denen zu reden, die er geheilt hatte. Schon drei Tage nach seiner Ankunft in Rom rief er die führenden Männer der Juden zusammen, um ihnen von der guten Botschaft zu erzählen. Und während seiner zwei Jahre Hausarrest sprach er mit allen, die ihn besuchten.

Wie kann man trotz Einschränkungen anderen von der guten Botschaft erzählen?