Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

26. Februar – 4. März

MATTHÄUS 18–19

26. Februar – 4. März
  • Lied 121 und Gebet

  • Einleitende Worte (bis zu 3 Min.)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

  • „Stolpersteine — verhängnisvoll für dich und andere!“ (10 Min.):

    • Mat 18:6, 7 — Wir dürfen andere nicht zum Stolpern bringen („Mühlstein, wie er von einem Esel gedreht wird“, „Stolpersteinenwtsty Studienanmerkungen und „Mühlstein“, „Oberer und unterer Mühlstein“ Medien zu Mat 18:6, 7)

    • Mat 18:8, 9 — Wir müssen alles meiden, was uns zum Stolpern bringen könnte („Gehennanwtsty Studienanmerkung zu Mat 18:9 und Worterklärung zu „Gehenna“)

    • Mat 18:10 — Jehova weiß es, wenn wir jemand zum Stolpern gebracht haben („Zugang zu meinem Vater habennwtsty Studienanmerkung zu Mat 18:10; w10 1. 11. 16)

  • Nach geistigen Schätzen graben (8 Min.):

    • Mat 18:21, 22 — Wie oft sollten wir unserem Bruder vergeben? („77 Malnwtsty Studienanmerkung zu Mat 18:22)

    • Mat 19:7 — Was war der Zweck einer Scheidungsurkunde? („Scheidungsurkundenwtsty Studienanmerkung und „Scheidungsurkunde“ Medien zu Mat 19:7)

    • Was hast du über Jehova gelernt?

    • Welche anderen Schätze hast du entdeckt?

  • Bibellesung (bis zu 4 Min.): Mat 18:23-35

UNS IM DIENST VERBESSERN

  • Zweiter Rückbesuch (bis zu 3 Min.): Gebrauche den Gesprächsvorschlag.

  • Dritter Rückbesuch (bis zu 3 Min.): Wähle einen Bibeltext aus und biete ein Studienhilfsmittel an.

  • Bibelstudium (bis zu 6 Min.): bhssm 2:4 — Zeige, wie man das Herz erreichen kann.

UNSER LEBEN ALS CHRIST

  • Lied 90

  • Sei nie eine Ursache zum Straucheln (2Ko 6:3) (9 Min.): Zeige das Video.

  • Am 3. März beginnt die Einladungsaktion! (6 Min.): Vortrag, gestützt auf das Arbeitsheft für Februar 2016, „Lade alle in deinem Gebiet zum Gedächtnismahl ein“. Lass an alle einen Einladungszettel verteilen und besprich dann den Inhalt. Stelle heraus, dass der Sondervortrag „Jesus Christus — Wer er wirklich ist“ in der Woche vom 19. März 2018 stattfindet. Dadurch werden wir und unsere Gäste auf das Abendmahl eingestimmt. Erwähne, was in eurer Versammlung geplant ist, um das Gebiet zu bearbeiten.

  • Versammlungsbibelstudium (30 Min.): lfb Einführung zu Teil 4; Geschichte 14

  • Wiederholung und Vorschau auf nächste Woche (3 Min.)

  • Lied 133 und Gebet