Lektion 13

Magie und Zauberei sind sehr gefährlich

Magie und Zauberei sind sehr gefährlich

Satan möchte, daß wir uns mit Magie befassen. Viele bringen den Verstorbenen oder Geistern Opfergaben dar, um sich vor Schaden zu bewahren. Das tun sie, weil sie die Mächte der Geisterwelt fürchten. Einige tragen zum Schutz magische Ringe und Armbänder. Andere nehmen „Medizin“ in flüssiger Form zu sich oder reiben sich damit ein, weil angeblich Zauberkräfte davon ausgehen. Manche verstecken Gegenstände in ihrer Wohnung, beziehungsweise im Erdboden, weil sie glauben, dadurch beschützt zu werden. Wieder andere greifen zu Zaubermitteln, von denen sie sich Erfolg im Beruf oder bei Schulexamen versprechen oder wenn sie einen Ehepartner suchen.

Der beste Schutz gegen Satan besteht darin, Jehova zum Freund zu haben. Jehova Gott und seine Engel sind Satan und seinen Dämonen an Macht weit überlegen (Jakobus 2:19; Offenbarung 12:9). Jehova ist sehr darauf bedacht, sich zugunsten seiner Freunde als stark zu erweisen — zugunsten aller, die ihm gegenüber völlig loyal sind (2. Chronika 16:9).

Gottes Wort sagt: „Ihr sollt nicht Magie treiben.“ Jehova verurteilt Magie und Zauberei, denn durch solche Praktiken kann jemand direkt unter den Einfluß Satans, des Teufels, geraten (3. Mose 19:26).