Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Was wir aus der Bibel lernen können

 GESCHICHTE 64

Daniel in der Löwengrube

Daniel in der Löwengrube

Ein anderer König von Babylon ist der Meder Darius. Ihm fällt auf, dass Daniel ein besonderer Mann ist. Deshalb setzt er ihn über die wichtigsten Männer im Land. Die Männer sind aber eifersüchtig auf Daniel und wollen ihn loswerden. Sie wissen, dass Daniel jeden Tag drei Mal zu Jehova betet. Darum sagen sie zu Darius: »O König, es sollte ein Gesetz geben, dass man nur zu dir beten darf. Jeder, der das Gesetz nicht hält, sollte in eine Löwengrube geworfen werden.« Darius gefällt die Idee und unterschreibt das Gesetz.

Sobald Daniel von dem neuen Gesetz hört, geht er nach Hause. Er kniet sich vor ein offenes Fenster und betet zu Jehova. Die eifersüchtigen Männer stürmen herein und ertappen ihn beim Beten. Sofort laufen sie zu Darius und sagen: »Daniel gehorcht dir nicht. Er betet drei Mal am Tag zu seinem Gott!« Darius mag Daniel sehr und will nicht, dass er stirbt. Deshalb überlegt er den ganzen Tag lang, wie er ihn retten kann. Aber nicht einmal der König kann ein Gesetz ändern, das er unterschrieben hat. Deswegen muss Darius den Befehl geben, Daniel in die Grube zu werfen, die voller hungriger Löwen ist.

In der Nacht kann Darius nicht schlafen, weil er sich große Sorgen um Daniel macht. Am Morgen rennt er sofort zur Löwengrube und ruft: »Daniel, hat dein Gott dich gerettet?«

Da hört Darius eine Stimme. Es ist Daniel! Er ruft zurück: »Jehovas Engel hat das Maul der Löwen verschlossen. Sie haben mir überhaupt nichts getan!« Darius ist sehr froh! Er befiehlt, Daniel aus der Grube zu holen. Daniel hat nicht einmal einen Kratzer. Dann befiehlt Darius: »Werft die Männer, die Daniel angeklagt haben, in die Grube!« Kaum sind die Männer in der Grube, werden sie von den Löwen gefressen.

Darius schickt einen Befehl an sein Volk: »Jeder soll den Gott Daniels fürchten, denn er hat Daniel vor den Löwen gerettet.«

Betest du wie Daniel auch jeden Tag zu Jehova?

Jehova weiß, wie er gottergebene Menschen aus der Prüfung rettet (2. Petrus 2:9)