Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

DER WACHTTURM NR. 1 2017

 TITELTHEMA | DIE BIBEL: LESEN UND VERSTEHEN

Was bringt mir die Bibel?

Was bringt mir die Bibel?

Die Bibel ist nicht einfach nur ein gutes Buch. Sie enthält die Gedanken unseres Schöpfers (2. Timotheus 3:16). Sie kann unser Leben nachhaltig beeinflussen. Die Bibel sagt über sich selbst: „Das Wort Gottes ist lebendig und übt Macht aus“ (Hebräer 4:12). Ja, die Bibel hat die Macht, unser Leben zum Positiven zu verändern. Zum einen enthält sie wertvolle Ratschläge für das tägliche Leben und zum anderen können wir durch sie Gott kennenlernen und erfahren, was er für die Zukunft versprochen hat (1. Timotheus 4:8; Jakobus 4:8).

Ein besseres Leben. Die Bibel hilft bei vielen Fragen des täglichen Lebens wirklich weiter. Sie spricht zum Beispiel über

Ein junges Ehepaar aus Asien hat selbst erlebt, wie wertvoll der Rat der Bibel ist. Wie vielen frisch verheirateten Paaren fiel es auch ihnen schwer, sich aneinander zu gewöhnen und offen miteinander zu reden. Aber sie setzten das um, was sie aus der Bibel gelernt hatten. Das Ergebnis? Vicent erzählt: „Was ich in der Bibel gelesen habe, hat mir geholfen, liebevoller zu reagieren, wenn wir vor Herausforderungen standen. Dank der Bibel sind wir ein wirklich glückliches Paar geworden.“ Seine Frau Annalou sieht das genauso: „Die Vorbilder aus der Bibel haben uns besonders geholfen. Ich bin jetzt wirklich glücklich und zufrieden — mit unserer Ehe und mit unseren gemeinsamen Zielen.“

Gott kennenlernen. Vicent hat durch die Bibel nicht nur seine Ehe verbessern können. Er sagt: „Durchs Bibellesen fühle ich mich Jehova * heute viel näher als je zuvor.“ Das ist eine wichtige Feststellung. Die Bibel enthält nicht nur guten Rat von Gott, sondern ermöglicht uns auch eine echte Freundschaft mit ihm. Und sie verrät, was Gott uns für die Zukunft verspricht: „das wirkliche Leben“ — ein absolut glückliches Leben, das nie enden wird (1. Timotheus 6:19). Das hat kein anderes Buch zu bieten!

Wer das Bibellesen zu einer guten Gewohnheit macht, dem steht genau das in Aussicht: ein besseres Leben und eine Freundschaft mit Gott. Allerdings werden beim Lesen garantiert Fragen aufkommen. Was dann? Ein äthiopischer Beamter, der vor rund 2 000 Jahren lebte, ist da ein gutes Vorbild. Er hatte unzählige Fragen zu Gottes Wort. Als er gefragt wurde, ob er die Schriften verstehe, antwortete er: „Wie könnte ich es denn je, wenn mich nicht jemand anleitet?“ * Er war ausgesprochen dankbar für die Hilfe, die er von einem erfahrenen Bibellehrer bekam: von Philippus, einem Jünger Jesu (Apostelgeschichte 8:30, 31, 34). Ganz in diesem Sinne stellen Jehovas Zeugen gern ihre Hilfe zur Verfügung. Wer mehr über die Bibel wissen möchte, kann auf www.jw.org einen kostenlosen Bibelkurs anfordern oder an eine der Adressen schreiben, die in dieser Zeitschrift aufgeführt sind. Alternativ kann man sich persönlich an einen Zeugen Jehovas wenden oder einen Königreichssaal besuchen. Denn unterm Strich kann man sagen: Bibellesen ist der Weg zu einem besseren Leben. Warum nicht schon heute damit anfangen?

Aber wie kann man sich sicher sein, dass die Bibel zuverlässig ist? Diese Frage beantwortet das kurze Video Warum kann man der Bibel glauben? (Über die Suche auf jw.org aufrufen).

^ Abs. 8 Weitere Themen findet man auf der Website jw.org (unter BIBEL & PRAXIS > FRAGEN ZUR BIBEL).

^ Abs. 10 Jehova ist laut der Bibel der Name Gottes.

^ Abs. 11 Siehe den Artikel „Ein fataler Irrtum?“ in dieser Ausgabe.

Mehr dazu

Wieso sind biblische Prinzipien gut für uns?

Jesus erklärte, warum wir Anleitung brauchen und welche 2 Gebote am wichtigsten sind.

Die Bibel verstehen: Wie?

Egal wo man lebt oder was für einen Hintergrund man hat — was Gott den Menschen in der Heiligen Schrift sagen lässt, ist nicht zu schwer, um es zu verstehen.

Kann ich Gott nahe sein?

Millionen Menschen auf der ganzen Erde sind sich sicher, dass Gott ihr Freund ist.

Hat Gott einen Namen?

Gott wird als Allmächtiger, Schöpfer oder König bezeichnet. Er hat auch einen Namen; er steht rund 7 000 Mal in der Bibel.