Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

DER WACHTTURM DEZEMBER 2013

Fragen zur Bibel

Fragen zur Bibel

Welchen Zweck hat Christi Wiederkunft?

Bevor Jesus Christus im Jahr 33 in den Himmel auffuhr, versprach er, dass er wiederkommen würde. Er verglich sich mit einem Mann von vornehmer Geburt, der für lange Zeit wegging und dann mit Königsmacht zurückkam. Der Sinn und Zweck von Jesu Wiederkunft ist, dass die Menschen eine gute Regierung bekommen. (Lesen Sie Lukas 19:11, 12.)

Die Regierung Jesu wird eine gute Regierung sein

Wie muss man sich die Wiederkunft Christi vorstellen? Nach seinem Tod wurde er als Geistperson auferweckt (1. Petrus 3:18). Dann fuhr er in den Himmel auf und saß zur Rechten Gottes (Psalm 110:1). Nach einer langen Zeit wurde Jesus vor Jehova Gott, den „Alten an Tagen“, gebracht. Von ihm bekam er die Macht, über die Menschheit zu regieren. Jesu Wiederkunft hat also nichts mit einer Wiederkunft als Mensch zu tun, sondern als unsichtbarer König. (Lesen Sie Daniel 7:13, 14.)

Was wird Jesus tun, wenn er kommt?

Wenn Jesus mit seinen Engeln unsichtbar kommt, wird er die Menschheit richten. Er wird böse Menschen vernichten und denen, die ihn als König annehmen, ewiges Leben geben. (Lesen Sie Matthäus 25:31-33, 46.)

Unter Jesu Regierung wird die Erde zu einem Paradies werden. Jesus wird die Toten auferwecken, damit sie in diesem schönen Paradies auf der Erde leben können. (Lesen Sie Lukas 23:42, 43.)