Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

DER WACHTTURM APRIL 2011

Wer ist eigentlich Jesus Christus?

Wer ist eigentlich Jesus Christus?

„Als er nun in Jerusalem einzog, geriet die ganze Stadt in Bewegung und sagte: ‚Wer ist dieser?‘ Die Volksmengen sagten fortgesetzt: ‚Dies ist der Prophet, Jesus aus Nazareth in Galiläa!‘ “ (MATTHÄUS 21:10, 11).

WIESO sorgte die Ankunft von Jesus Christus * in Jerusalem an jenem Frühlingstag im Jahr 33 für so einen Wirbel? Viele in der Stadt hatten von Jesus gehört und erfahren, was er Erstaunliches getan hatte. Das erzählten sie jetzt überall herum (Johannes 12:17-19). Was sie jedoch kaum ahnten: In ihrer Mitte war ein Mann, dessen Einfluss über viele Jahrhunderte weiterwirken und die ganze Welt prägen sollte.

Wie groß dieser Einfluss auf die Weltgeschichte gewesen ist, zeigt die folgende Auswahl von Fakten:

  • In vielen Teilen der Welt basiert die Zeitrechnung auf dem Jahr, das man für das Geburtsjahr Jesu hält.
  • Etwa zwei Milliarden Menschen — rund ein Drittel der Weltbevölkerung — nennen sich Christen.
  • Für den Islam mit weltweit über einer Milliarde Gläubigen ist Jesus „ein größerer Prophet als Abraham, Noah und Moses“.
  • Viele der weisen Aussprüche Jesu sind in verschiedener Form in die Alltagssprache eingeflossen. Hier einige Beispiele:
    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (MATTHÄUS 4:4).
    Niemand kann zwei Herren dienen (MATTHÄUS 6:24).
    Wer sucht, der findet (MATTHÄUS 7:7).
    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun, das tut ihnen auch (MATTHÄUS 7:12).
    Die Ersten werden die Letzten sein (MATTHÄUS 19:30).
    Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach (MATTHÄUS 26:41).

Jesus hat zweifellos deutliche Spuren hinterlassen. Allerdings kursieren die unterschiedlichsten Auffassungen über ihn. Deswegen stellt sich die Frage: Wer ist eigentlich Jesus Christus? Nur die Bibel sagt uns, woher Jesus kam, wie er lebte und warum er starb. Die Antwort auf diese Fragen kann unser Leben nachhaltig beeinflussen — heute und in der Zukunft.

^ Abs. 3 „Jesus“, der Name dieses Propheten aus Nazareth, bedeutet „Jehova ist Rettung“. Der Titel „Christus“ bedeutet „Gesalbter“, was anzeigt, dass Jesus gesalbt, das heißt von Gott in eine besondere Stellung eingesetzt worden war.