Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

DER WACHTTURM DEZEMBER 2010

 Für Gespräche mit den Kindern

Dieses Geheimnis darfst du ruhig verraten

Dieses Geheimnis darfst du ruhig verraten

HAT dir schon mal jemand ein Geheimnis erzählt? — * Ich verrate dir jetzt eins, ja? Es ist eins aus der Bibel, nämlich »das heilige Geheimnis, das lange Zeit geheim gehalten worden ist« (Römer 16:25). * Zuerst wusste nur Gott davon. Schauen wir jetzt doch mal, wie Gott es gemacht hat, dass noch viele andere von diesem Geheimnis erfahren haben.

Weißt du eigentlich, was das Wort „heilig“ bedeutet? — Wenn etwas heilig ist, dann ist das etwas Reines, etwas ganz Besonderes. Und weil Gott heilig ist und das Geheimnis von ihm kommt, nennt man es das heilige Geheimnis. Wer war wohl neugierig darauf, was hinter diesem ganz besonderen Geheimnis steckt? — Die Engel. In der Bibel steht: „In diese Dinge begehren Engel hineinzuschauen.“ Die Engel hätten dieses heilige Geheimnis nur zu gern gewusst (1. Petrus 1:12).

Als Jesus auf der Erde war, hat er angefangen zu erklären, was damit gemeint ist. Zu seinen Jüngern sagte er: „Euch ist das heilige Geheimnis des Königreiches Gottes gegeben worden“ (Markus 4:11). Hast du gemerkt, worum es bei dem heiligen Geheimnis geht? — Um das Königreich oder die Regierung Gottes. Das ist genau das Königreich, um das wir beten sollen, wie Jesus mal gesagt hat (Matthäus 6:9, 10).

Jetzt sehen wir uns einmal an, wie es dazu kam, dass Gottes Königreich »lange Zeit« ein Geheimnis geblieben ist — bis Jesus anfing, es zu lüften. Adam und Eva durften ja nicht im paradiesischen Garten Eden bleiben, weil sie Gottes Gesetz übertreten hatten. Aber Gott wollte trotzdem die ganze Erde zu einem Paradies machen, und das hat er seinen Dienern auch gesagt (1. Mose 1:26-28; 2:8, 9; Jesaja 45:18). Sie haben aufgeschrieben, wie glücklich die Menschen hier auf der Erde sein würden, wenn Gottes Königreich regiert (Psalm 37:11, 29; Jesaja 11:6-9; 25:8; 33:24; 65:21-24).

Hast du denn eine Idee, wer von Gott als Herrscher für das Königreich ausgesucht worden ist? — Sein Sohn, Jesus Christus, der „Fürst des Friedens“. Die Bibel sagt: „Die fürstliche Herrschaft wird auf seiner Schulter sein“ (Jesaja 9:6, 7). Für uns zwei gibt es wirklich viel »über das heilige Geheimnis Gottes, nämlich Christus«, zu lernen (Kolosser 2:2). Wir müssen wissen, dass Gott das Leben des ersten Engels oder Geistsohnes, den er geschaffen hat, in Maria hineinlegte. Und dieser Sohn, der ein mächtiger Engel gewesen war, hat sich für uns geopfert, damit wir einmal für immer leben können (Matthäus 20:28; Johannes 3:16; 17:3).

Jetzt wissen wir also schon, dass Jesus von Gott als Herrscher seines Königreiches  ausgesucht worden ist. Zum heiligen Geheimnis gehört aber noch mehr. Jesus, der ja auferstanden ist, wird im Himmel nicht alleine regieren; Männer und Frauen werden ihm dabei helfen (Epheser 1:8-12).

Wir wollen mal sehen, wie einige von ihnen heißen. Da sind zum Beispiel Jesu treue Apostel. Zu ihnen hatte er gesagt, dass er im Himmel alles für sie vorbereiten würde (Johannes 14:2, 3). Wenn du jetzt die Bibeltexte in der Klammer liest, entdeckst du die Namen von ein paar Männern und Frauen, die mit Jesus im Königreich seines Vaters herrschen werden (Matthäus 10:2-4; Markus 15:39-41; Johannes 19:25).

Lange Zeit wusste man nicht, wie viele mit Jesus vom Himmel aus regieren würden. Heute weiß man es. Weißt du es denn auch? — In der Bibel steht die genaue Zahl: 144 000. Noch etwas, was zum heiligen Geheimnis dazugehört (Offenbarung 14:1, 4).

Findest du nicht auch, dass „das heilige Geheimnis des Königreiches Gottes“ das tollste Geheimnis auf der ganzen Welt ist? — Wie wär’s denn dann, wenn du versuchen würdest, so viel wie möglich darüber herauszufinden, damit du es ganz vielen weitererzählen kannst?

^ Abs. 3 Der Gedankenstrich nach einer Frage ist als Hinweis gedacht, eine Pause zu machen und das Kind antworten zu lassen.

^ Abs. 3 Diese Anführungszeichen (» «) stehen überall dort, wo der Text der Neuen-Welt-Übersetzung in einfacheren, kindgerechten Worten wiedergegeben ist.