Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

DER WACHTTURM FEBRUAR 2010

Auf der Suche nach der Wahrheit über den Himmel

Auf der Suche nach der Wahrheit über den Himmel

 Auf der Suche nach der Wahrheit über den Himmel

DER Himmel — Erfüllung der tiefsten Sehnsüchte des Menschen! Die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod begegnet einem in der einen oder anderen Form bei Muslimen, Hindus, Buddhisten, Mitgliedern der Kirchen der Christenheit und sogar bei vielen Menschen, die nicht religiös sind. Mit dem Wort „Himmel“ verbindet man normalerweise einen wunderschönen Ort, wo alle glücklich sind, wo es kein Leid mehr gibt und man mit „lieben Verstorbenen“ wieder vereint ist. Auf die meisten wird allerdings der bekannte Ausspruch zutreffen: Jeder will in den Himmel kommen, aber keiner will sterben. Warum ist das so?

Wenn es unsere Bestimmung wäre, zu sterben und in den Himmel zu kommen, müssten sich doch eigentlich viel mehr Menschen darauf freuen — so wie ein Kind kaum erwarten kann, erwachsen zu werden, oder ein junger Mensch, den Partner fürs Leben zu finden. Tatsache ist jedoch, dass im Normalfall niemand sterben möchte.

Von Geistlichen hört man aber immer wieder, dass wir nach einem kurzen Aufenthalt auf der Erde an unseren eigentlichen Bestimmungsort — in den Himmel — kommen. So soll Kardinal Theodore Edgar McCarrick, ehemaliger Erzbischof von Washington (D. C.), gesagt haben: „Wir sind nicht für dieses Leben gemacht. Wir sind für den Himmel gemacht.“ Eine ähnliche Aussage kam von einem früheren Präsidenten der Nationalen Vereinigung der Evangelikalen in den USA: „Der Sinn des Lebens ist es, Gott zu verherrlichen und in den Himmel zu kommen . . ., denn der Himmel ist unser Zuhause.“

Der Glaube, dass der Mensch nach dem Tod in den Himmel kommt, steht bei den meisten auf sehr wackeligen Beinen. Wie George Barna, Präsident eines Kirchenforschungsinstituts, herausfand, basieren die Ansichten vieler Menschen „über das Leben und das Leben nach dem Tod auf Ideen aus den unterschiedlichsten Quellen wie Filmen, Liedern oder Romanen“. Ein Geistlicher einer Episkopalkirche in Florida wurde folgendermaßen zitiert: „Wir wissen nichts über den Himmel, außer dass der Himmel dort ist, wo Gott ist.“

In der Bibel ist der Himmel aber ein sehr wichtiges Thema. Wie ist es im Himmel? Was sagt Gottes Wort dazu? Wurde der Mensch für ein Leben im Himmel erschaffen? Und wenn jemand tatsächlich in den Himmel kommt, was macht er dort?

[Herausgestellter Text auf Seite 3]

Viele möchten in den Himmel kommen, aber kaum jemand will deswegen sterben. Warum?