Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Der Wachtturm — Studienausgabe  |  September 2012

Theokratische Schulen: Ein Beweis der Liebe Jehovas

Theokratische Schulen: Ein Beweis der Liebe Jehovas

JEHOVA ist der „Große Unterweiser“ (Jes. 30:20). Da er seine Geschöpfe liebt, schult er sie. Aus tiefer Liebe zeigt er zum Beispiel Jesus „alle Dinge, die er selbst tut“ (Joh. 5:20). Aus Liebe gibt er uns, seinen Zeugen, „die Zunge der Belehrten“, wenn wir keine Mühe scheuen, ihn zu ehren und anderen zu helfen (Jes. 50:4).

Das Lehrkomitee der leitenden Körperschaft nimmt sich ein Beispiel an Jehova und hat 10 theokratische Schulen eingerichtet, in denen sich alle weiterbilden lassen können, die den Wunsch dazu haben und deren Umstände es ihnen gestatten. Sehen auch wir diese Schulen als einen Beweis der Liebe Jehovas?

Verschaffen wir uns einmal einen Überblick über die aktuellen theokratischen Schulen und das, was Schüler darüber gesagt haben. Fragen wir uns anschließend: Wie kann ich aus der göttlichen Unterweisung Nutzen ziehen?

 AUS THEOKRATISCHER SCHULUNG NUTZEN ZIEHEN

Wir werden von Jehova, dem „Gott der Liebe“, geschult, sodass wir ein sinnvolleres Leben führen können, Schwierigkeiten besser gewachsen sind und mehr Freude im Dienst haben (2. Kor. 13:11). Wie die Jünger im ersten Jahrhundert sind wir gut ausgerüstet, andere zu lehren, alles zu halten, was Jesus geboten hat (Mat. 28:20).

Wir sind zwar nicht in der Lage, alle diese Schulen zu besuchen, können aber vielleicht eine oder mehrere besuchen und die dort erhaltene biblische Unterweisung in die Praxis umsetzen. Unser Dienst wird auch verbessert, wenn wir mit gut geschulten Dienern Jehovas zusammenarbeiten.

Fragen wir uns einmal: Lassen es meine Lebensumstände zu, eine dieser Schulen zu besuchen?

Für Anbeter Jehovas ist es ein Vorrecht, diese wertvollen Schulen zu besuchen. Die Unterweisung bringt uns Jehova näher und rüstet uns aus, unseren Verpflichtungen nachzukommen, besonders dem Auftrag, die gute Botschaft zu predigen.

 

Mehr dazu

DER WILLE JEHOVAS: WER LEBT HEUTE DANACH?

Wie werden Pioniere geschult?

Welche speziellen Lehrgänge gibt es für Vollzeitprediger?