Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

ERWACHET! JULI 2015

 TITELTHEMA | IST MAN DEM LEBEN HILFLOS AUSGELIEFERT?

Das Leben in die Hand nehmen

Das Leben in die Hand nehmen

EIN Sprichwort sagt: „Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen.“ Im Leben ist nicht immer alles gerecht verteilt. Wie kann man trotzdem Herr der Lage bleiben? Oft ist das Geheimnis: Lernen, die Umstände als gegeben zu akzeptieren, und den Freiraum innerhalb der bestehenden Grenzen nutzen. Wenn man das Ruder trotz schwieriger Umstände wieder in die Hand bekommt, ist das gut. Wenn sich die Umstände irgendwann zum Positiven verändern, ist es noch besser. Aber das Allerbeste kommt erst noch!

Die Bibel spricht von einer Zeit, in der endlich jeder das richtige Maß an Kontrolle über sein Leben haben wird. Jeder wird das Leben dann richtig genießen können — keine frustrierenden Einschränkungen, kein Alltagsstress mehr und nichts, was einen deprimiert (Jesaja 65:21, 22). Die Bibel nennt das „das wirkliche Leben“ (1. Timotheus 6:19).

„Sie werden Häuser bauen und bewohnen, und Weinberge pflanzen und ihre Frucht essen. Sie werden nicht bauen und ein anderer bewohnt, sie werden nicht pflanzen, und ein anderer isst. Denn wie die Lebenszeit des Baumes wird die Lebenszeit meines Volkes sein, und meine Auserwählten werden das Werk ihrer Hände genießen“ (Jesaja 65:21, 22, Revidierte Elberfelder Bibel)

Mehr dazu

Ein Leben ohne Leid: Gott hat es versprochen

Die Bibel verspricht uns, dass alles Leid und alles Elend dieser Welt bald der Vergangenheit angehören wird, und zwar ein für alle Mal.

Warum lohnt sich ein genauerer Blick in die Bibel?

Millionen Menschen in aller Welt haben in der Bibel Antworten auf die Fragen des Lebens gefunden. Sie können das auch!