Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

ERWACHET! MÄRZ 2015

 AUS ALLER WELT

Im Fokus: Afrika

Im Fokus: Afrika

Nach wie vor wird von Organisationen und Privatpersonen viel unternommen, um die Lebensqualität in Afrika auf einen höheren Standard zu bringen. Bei vielen Problemen kommt man allerdings einfach nicht weiter.

Nashornjagd

2013 wurden in Südafrika 1 004 Nashörner gewildert; im Jahr 2007 sind es nur 13 gewesen. Die Nachfrage nach den Hörnern ist trotz des hohen Angebots immer noch so groß, dass der Kilopreis den von Gold übersteigen kann. Ein einziges Horn kann eine halbe Million Dollar einbringen.

DAZU DIE FRAGE: Werden es Regierungen je schaffen, Kriminalität zu stoppen? (Jeremia 10:23).

Schmiergeldforderungen

In ostafrikanischen Ländern kommt es zu mehr Schmiergeldforderungen als irgendwo sonst, berichtet Transparency International (TI). 90 Prozent der Fälle werden allerdings nicht gemeldet.Ein Sprecher des TI-Kenia-Büros erklärt: „Viele Bürger glauben, dass die Regierung sowieso nichts unternehmen wird.“

DAZU DIE BIBEL: „Bestechung blendet Klarsehende“ (2. Mose 23:8).

Ein Kontinent geht online

Laut Schätzungen der Internationalen Fernmeldeunion sollten bis Ende 2014 fast 20 Prozent der afrikanischen Bevölkerung über einen Internetzugang verfügen.In Afrika werden doppelt so viele Verträge für mobilen Internetzugang unterzeichnet wie im Durchschnitt weltweit.