Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

ERWACHET! FEBRUAR 2015

 TITELTHEMA

Die Bibel — fürs Leben, für heute, für Sie

Die Bibel — fürs Leben, für heute, für Sie

„Ich fühlte mich zum ersten Mal in meinem Leben richtig glücklich!“

BOXEN war genau Hiltons Ding. Mit 7 kämpfte er schon im Ring — und nicht nur da. Als Jugendlicher lungerte er dann mit seinen Kumpels aus der Schule herum, immer auf eine Schlägerei aus. „Diebstahl, Glücksspiel, Pornografie, Frauen belästigen — so sah mein Leben aus. Und für meine Eltern hatte ich auch nur Beleidigungen übrig“, erzählt er. „Sie hatten irgendwann jede Hoffnung aufgegeben. Als ich mit der Schule fertig war, zog ich bei ihnen aus.“

Als er zwölf Jahre später zurückkam, erkannten ihn seine Eltern kaum wieder! Er war auf einmal so entspannt, hatte sich im Griff und ging mit ihnen ganz respektvoll um. Was war passiert? Hilton hatte darüber nachgedacht, wo sein Leben hinsteuert, wenn er so weitermacht. Er beschäftigte sich auch mit der Bibel, weil er ausprobieren wollte, ob ihm das hilft. „Ich versuchte umzusetzen, was ich in der Bibel gelesen hatte. Das heißt, ich musste meine alten Charakterzüge loswerden und mich an Epheser 6:2, 3 halten, wo steht, dass man seine Eltern achten soll. Als ich das gemacht hab, fühlte ich mich zum ersten Mal in meinem Leben richtig glücklich! Und ich machte meinen Eltern auch keinen Kummer mehr, sondern sie freuten sich wirklich über mich.“

An Hiltons Geschichte wird deutlich, dass die Ideale der Bibel immer noch gelten und Menschen verändern können (Hebräer 4:12). Wie verbessern zum Beispiel Ehrlichkeit, Selbstbeherrschung, Treue und Liebe die Lebensqualität?

Mehr dazu

ERWACHET!

Was macht die Bibel so anders?

Warum setzten Menschen für die Bibel ihr Leben aufs Spiel?