ANSICHT
Text
Bild

(Matthäus 28:19, 20)

  1. 1. Wenn wir heut Jehovas Schafe lehrn

    und wir sehn, wie er sie führt,

    sind wir glücklich, und wir freun uns sehr,

    weil sein Wort sie tief berührt.

    (REFRAIN)

    Jehova, gib doch auf sie acht

    und bitte führ sie durch die Nacht.

    Im Namen Jesu wolln wir flehn: Schenk ihnen Kraft.

    Lass jeden Einzelnen fest stehn.

  2. 2. Im Gebet wir flehten oft für sie,

    unter Sturm sie hielten aus.

    Unsre Zeit wir gaben gern für sie,

    fest gebaut ihr Glaubenshaus.

    (REFRAIN)

    Jehova, gib doch auf sie acht

    und bitte führ sie durch die Nacht.

    Im Namen Jesu wolln wir flehn: Schenk ihnen Kraft.

    Lass jeden Einzelnen fest stehn.

  3. 3. Auf Jehova und auf seinen Sohn

    solln auch sie ganz fest vertraun.

    Auf dem Weg zum Leben gehn sie schon,

    ja aufs Ziel, nach vorn sie schaun.

    (REFRAIN)

    Jehova, gib doch auf sie acht

    und bitte führ sie durch die Nacht.

    Im Namen Jesu wolln wir flehn: Schenk ihnen Kraft.

    Lass jeden Einzelnen fest stehn.