Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

UNSER LEBEN UND DIENST ALS CHRIST: ARBEITSHEFT MÄRZ 2016

 SCHÄTZE AUS GOTTES WORT | HIOB 1–5

Hiob blieb in Prüfungen treu

Hiob blieb in Prüfungen treu

Hiob lebte im Land Uz, als die Israeliten Sklaven in Ägypten waren. Obwohl kein Israelit, war er Jehova völlig ergeben. Hiob hatte eine große Familie. Er war ein reicher Mann mit viel Einfluss und hoch geachtet als jemand, der guten Rat gab und unparteiisch richtete. Notleidende unterstützte er großzügig. Hiob war ein Mann der Treue, dem man nichts Schlechtes nachsagen konnte.

Für Hiob kam Jehova offensichtlich immer zuerst

1:8-11, 22; 2:2-5

  • Satan war Hiobs Treue nicht entgangen. Er stellte nicht den Gehorsam Hiobs infrage, sondern seine Motive

  • Satan unterstellte Hiob, er diene Jehova aus purem Eigennutz

  • Um diese Falschanklage zu widerlegen, ließ Jehova zu, dass Satan den treuen Hiob angriff und ihm praktisch alles nahm

  • Als Hiob Jehova völlig ergeben blieb, stellte Satan dann auch noch die Treue aller anderen Menschen infrage

  • Hiob ließ sich nichts zuschulden kommen, noch beschuldigte er Gott eines Vergehens