Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Eine Gedächtnismahlfeier in Deutschland

ARBEITSHEFT DER LEBEN-UND-DIENST-ZUSAMMENKUNFT März 2016

Gesprächsvorschläge

Ideen zum Anbieten vom Wachtturm und von der Einladung zum Gedächtnismahl 2016. Oder überlege dir dazu etwas Eigenes.

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

Esther setzte sich selbstlos für Jehova und sein Volk ein

Sie riskierte mutig ihr Leben und half Mordechai, ein Gesetz zu erlassen, das die Juden vor der Vernichtung bewahren sollte (Esther 6–10)

UNS IM DIENST VERBESSERN

Im Predigtdienst geschickter werden: Sich ein eigenes Zeitschriftenangebot zurechtlegen

Wie du vorgehen kannst, wenn du den Wachtturm und das Erwachet! in eigenen Worten anbieten möchtest

UNSER LEBEN ALS CHRIST

Unsere Gäste sollen sich wohlfühlen

Was können wir tun, damit sich Gäste und Untätige wohlfühlen, wenn sie das Gedächtnismahl besuchen?

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

Hiob blieb in Prüfungen treu

Für ihn kam Jehova immer zuerst (Hiob 1–5)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

Der treue Hiob ist völlig verzweifelt

Vor lauter Kummer und Entmutigung konnte Hiob nicht mehr klar denken, aber seinen Gott Jehova liebte er nach wie vor. (Hiob 6–10)

SCHÄTZE AUS GOTTES WORT

Hiob glaubte fest an die Auferstehung

Er wusste: Jehova wird ihn wieder zum Leben bringen, so wie die Wurzeln von einem Baumstumpf wieder austreiben (Hiob 11–15)

UNSER LEBEN ALS CHRIST

Die Auferstehung — möglich durch das Lösegeld

Das Lösegeld ist ein Geschenk von Jehova. Es gibt uns die Hoffnung auf eine Auferstehung. Wir werden nicht mehr um geliebte Menschen trauern müssen, sondern können sie wieder in die Arme schließen.