Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

UNSER LEBEN UND DIENST ALS CHRIST: ARBEITSHEFT JANUAR 2017

 SCHÄTZE AUS GOTTES WORT | JESAJA 34–37

Hiskias Vertrauen wurde belohnt

Hiskias Vertrauen wurde belohnt

Der assyrische König Sanherib sandte den Rabschake nach Jerusalem. Er forderte die Kapitulation. Mit verschiedenen Argumenten wollte er die Juden dazu bringen, sich kampflos zu ergeben.

  • Isolation. Ägypten wird euch keine große Hilfe sein (Jes 36:6).

  • Zweifel. Jehova wird nicht für euch kämpfen, weil er von euch enttäuscht ist (Jes 36:7, 10).

  • Einschüchterung. Ihr seid machtlos gegen das mächtige assyrische Heer (Jes 36:8, 9).

  • Verlockungen. Wenn ihr euch ergebt, habt ihr ein besseres Leben (Jes 36:16, 17).

Hiskia vertraute felsenfest auf Jehova

37:1, 2, 14-20, 36

  • Er bereitete die Stadt so gut es ging auf die Belagerung vor

  • Er flehte Jehova an, das Volk zu retten, und stärkte das Vertrauen aller in Jehova

  • Sein Vertrauen wurde belohnt: Jehova sandte einen Engel, der 185 000 assyrische Soldaten in nur einer Nacht tötete