Jesus legte großen Wert auf das Gebot: „Ehre deinen Vater und deine Mutter“ (2Mo 20:12; Mat 15:4). Er selbst konnte mit gutem Gewissen etwas dazu sagen, denn als Jugendlicher blieb er seinen Eltern gehorsam (Luk 2:51). Und als Erwachsener stellte er außerdem sicher, dass seine Mutter nach seinem Tod versorgt war (Joh 19:26, 27).

Auch heute ehren junge Leute ihre Eltern dadurch, dass sie auf sie hören und respektvoll mit ihnen sprechen. Das Gebot, seine Eltern zu ehren, verliert aber nie an Gültigkeit. Wie können wir sie ehren, wenn sie schon älter sind? Greifen wir weiter auf ihre Erfahrung und Weisheit zurück (Spr 23:22). Und unterstützen wir sie, wenn nötig, emotionell und finanziell (1Ti 5:8). Ganz gleich, ob wir jung oder schon älter sind — um unsere Eltern zu ehren, ist es wichtig, immer gut mit ihnen zu kommunizieren.

SIEH DIR DIE WHITEBOARD-ANIMATION AN: WIE KANN ICH MIT MEINEN ELTERN REDEN? BEANTWORTE FOLGENDE FRAGEN:

  • Warum könnte es dir manchmal schwerfallen, mit deinen Eltern zu reden?

  • Wie kannst du deine Eltern ehren, wenn du mit ihnen redest?

  • Warum ist es gut, wenn du das Gespräch mit deinen Eltern suchst (Spr 15:22)?

    Mit deinen Eltern zu sprechen kann sich gut auf dein Leben auswirken