Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Arbeitsheft der Leben-und-Dienst-Zusammenkunft  |  August 2016

 UNSER LEBEN ALS CHRIST

Im Predigtdienst geschickter werden: Bibelschülern helfen, auf Hingabe und Taufe hinzuarbeiten

Im Predigtdienst geschickter werden: Bibelschülern helfen, auf Hingabe und Taufe hinzuarbeiten

WARUM WICHTIG: Jehova möchte, dass wir uns ihm hingeben und uns taufen lassen (1Pe 3:21). Wer so lebt, wie er es bei der Hingabe versprochen hat, hat Gottes Gunst und wird geistig beschützt (Ps 91:1, 2). Die Hingabe gilt Jehova — nicht einem Menschen, einem Werk oder einer Organisation. Deswegen müssen Bibelschüler Jehova wirklich schätzen und lieben lernen (Rö 14:7, 8).

WIE MAN VORGEHEN KANN:

  • Gehe beim Bibelstudium darauf ein, was jeweils über Jehova gesagt wird. Betone, wie wichtig es ist, täglich in der Bibel zu lesen und so oft wie möglich zu beten (1Th 5:17; Jak 4:8).

  • Rege deinen Bibelschüler dazu an, sich Hingabe und Taufe zum Ziel zu setzen. Hilf ihm auch, Zwischenziele zu erreichen, zum Beispiel Kommentare zu geben oder Nachbarn und Arbeitskollegen zu predigen. Denke dabei daran, dass Jehova niemanden zwingt, ihm zu dienen; die Hingabe ist eine persönliche Entscheidung (5Mo 30:19, 20).

  • Motiviere deinen Schüler, notwendige Änderungen vorzunehmen, um Jehova zu gefallen, und auf die Taufe hinzuarbeiten (Spr 27:11). Manche Gewohnheiten und Verhaltensweisen sind tief verwurzelt. Deshalb braucht der Bibelschüler vielleicht über einen längeren Zeitraum Hilfe, um die alte Persönlichkeit abzulegen und die neue anzuziehen (Eph 4:22-24). Du könntest ihm Artikel aus der Wachtturm-Rubrik „Die Bibel hat ihr Leben verändert“ zeigen.

  • Erzähle ihm, wie viel Freude es dir macht, Jehova zu dienen (Jes 48:17, 18).