Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Der Wille Jehovas: Wer lebt heute danach?

 THEMA 23

Wie wird unsere Literatur verfasst und übersetzt?

Wie wird unsere Literatur verfasst und übersetzt?

USA (Schreibabteilung)

Südkorea

Armenien

Burundi

Sri Lanka

Wir setzen alles daran, „jeder Nation und jedem Stamm und jeder Zunge und jedem Volk“ die gute Botschaft zu bringen, und stellen deshalb Literatur in über 750 Sprachen her (Offenbarung 14:6). Um diese enorme Aufgabe zu bewältigen, haben wir eine Redaktion mit internationalem Mitarbeiterstab und viele Übersetzer — alles Zeugen Jehovas.

Die Ausgangssprache ist Englisch. In unserem Hauptbüro in den USA befindet sich eine Schreibabteilung, die der leitenden Körperschaft untersteht. Von dieser Abteilung erhalten die Redaktionsmitglieder im Hauptbüro und in verschiedenen Zweigbüros ihre Aufträge. Durch Korrespondenten aus aller Welt bekommen unsere Publikationen einen internationalen Charakter und wir können Themen behandeln, die ganz unterschiedliche Bevölkerungsgruppen ansprechen.

Die Texte werden an die Übersetzer weitergeleitet. Wenn die Texte stehen und genehmigt sind, werden sie auf elektronischem Weg an die Übersetzer rund um die Welt geschickt. Das Übersetzen, Überarbeiten und Korrekturlesen geschieht in Teamarbeit. Dabei suchen die Übersetzer nach den „richtigen Worten der Wahrheit“, um die Bedeutung des englischen Ausgangstextes exakt wiederzugeben (Prediger 12:10).

Computer beschleunigen die Arbeit. Ein Computer kann weder den Verfasser noch den Übersetzer eines Textes ersetzen. Doch die Arbeit lässt sich durch die verschiedensten digitalen Nachschlagewerke und anderen Hilfsmittel beschleunigen. Jehovas Zeugen haben eigens ein Programm (MEPS) entwickelt, mit dem man die Text- und Bildgestaltung für Hunderte von Sprachen vornehmen und Publikationen für den Druck vorbereiten kann.

Warum machen wir uns diese Mühe sogar für Sprachen, die nur von wenigen Tausend gesprochen werden? Weil es Jehovas Wille ist, dass „alle Arten von Menschen gerettet werden und zu einer genauen Erkenntnis der Wahrheit kommen“ (1. Timotheus 2:3, 4).

  • Wie werden die Publikationen der Zeugen Jehovas verfasst?

  • Warum werden diese Publikationen in so viele Sprachen übersetzt?

Mehr dazu

Ein vielsprachiger Chor

Warum die Übersetzung von Liedtexten in andere Sprachen — und dazu noch so viele! — kein Kinderspiel ist.