Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Was lehrt die Bibel wirklich?

 KAPITEL ZWEI

Die Bibel — ein Buch von Gott

Die Bibel — ein Buch von Gott
  • Warum ist die Bibel ein ganz besonderes Buch?

  • Wie kann uns die Bibel bei persönlichen Problemen helfen?

  • Warum kann man den Prophezeiungen in der Bibel glauben?

1, 2. Warum kann man sagen, dass die Bibel ein großartiges Geschenk Gottes ist?

STELLEN wir uns vor, ein guter Freund überrascht uns mit einem sehr schönen Geschenk. Sind wir da nicht ganz begeistert und gerührt zugleich? Schließlich verrät ein Geschenk ja etwas über den Geber: Es beweist, dass ihm unsere Freundschaft viel bedeutet. Bestimmt sind wir ihm von Herzen dankbar und zeigen ihm das.

2 Auch die Bibel ist ein Geschenk. Sie ist ein Geschenk von Gott, für das wir wirklich dankbar sein können. Dieses einzigartige Buch erklärt uns vieles, was wir sonst nie erfahren würden. Die Bibel berichtet zum Beispiel darüber, wie der Sternenhimmel, die Erde, der erste Mann und die erste Frau erschaffen wurden. Sie enthält bewährte Grundsätze, die uns bei den Problemen und Sorgen des Lebens eine Hilfe sind. Sie zeigt, wie Gott seinen Willen ausführen und auf der Erde ideale Verhältnisse schaffen wird. Die Bibel ist wirklich ein großartiges Geschenk!

3. Was zeigt das Vorhandensein der Bibel über Jehova, und warum geht das zu Herzen?

3 Die Bibel ist auch ein Geschenk, das zu Herzen geht, denn sie offenbart uns etwas über den Geber, Jehova Gott. Er möchte offensichtlich, dass wir ihn gut kennen lernen, sonst hätte er uns dieses Buch nicht geschenkt. Ja, die Bibel ist dazu da, uns ganz persönlich Gott näher zu bringen.

4. Was ist an der Verbreitung der Bibel beeindruckend?

 4 Viele unserer Leser haben sicher eine eigene Bibel. Die Heilige Schrift ist ganz oder teilweise in über 2 300 Sprachen veröffentlicht worden und sie ist für mehr als 90 Prozent der Weltbevölkerung zugänglich. Durchschnittlich werden jede Woche über eine Million Bibeln verbreitet! Bisher sind Milliarden von Exemplaren als Gesamt- oder Teilausgaben gedruckt worden. Die Bibel ist wirklich mit keinem anderen Buch zu vergleichen.

Die „Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift“ ist in vielen Sprachen erhältlich

5. Was bedeutet es, dass die Bibel „von Gott inspiriert“ ist?

5 Außerdem ist die Bibel „von Gott inspiriert“ (2. Timotheus 3:16). Was bedeutet das? Die Bibel selbst gibt uns die Antwort: „Menschen redeten von Gott aus, wie sie von heiligem Geist getrieben wurden“ (2. Petrus 1:21). Man könnte das folgendermaßen veranschaulichen: Ein Geschäftsmann lässt von seiner Sekretärin einen Brief schreiben. Der Brief enthält die Gedanken und Anweisungen des Geschäftsmannes. Es ist also genau genommen sein Brief, nicht der Brief der Sekretärin. Ebenso stammt die Botschaft der Bibel nicht von den Männern, die sie niederschrieben, sondern von  Gott. Deshalb kann man sagen, dass die gesamte Bibel in Wirklichkeit „Gottes Wort“ ist (1. Thessalonicher 2:13).

HARMONISCH UND GENAU

6, 7. Warum ist die innere Harmonie der Bibel so bemerkenswert?

6 Die Bibel wurde über einen Zeitraum von 1 600 Jahren geschrieben. Die Schreiber der Bibel lebten zu verschiedenen Zeiten und gehörten den verschiedensten Gesellschaftsschichten an. Einige waren Bauern, Fischer oder Schafhirten. Andere waren Propheten, Richter oder Könige. Der Evangelist Lukas war Arzt. Trotz der unterschiedlichen Herkunft der Schreiber ist die Bibel ein harmonisches Ganzes. *

7 Das erste Buch der Bibel beschreibt, wie die Probleme der Menschheit anfingen. Das letzte Buch zeigt, dass die ganze Erde zu einem Paradies, das heißt zu einem wunderschönen Garten, werden wird. Der gesamte Inhalt der Bibel deckt Tausende von Jahren ab, und es geht immer in irgendeiner Weise darum, wie Gott nach und nach seinen Willen ausführt. Die innere Harmonie der Bibel ist beeindruckend, aber von einem Buch, das uns Gott gegeben hat, würde man ja auch nichts anderes erwarten.

8. Welche Beispiele zeigen, dass die Bibel wissenschaftlich genau ist?

8 Die Bibel ist wissenschaftlich genau. Ja sie war ihrer Zeit oft sogar weit voraus. Im 3. Buch Mose zum Beispiel wurden schon Quarantäne- und Hygienegesetze für das Volk Israel niedergeschrieben, als die umliegenden Nationen von solchen Dingen keine Ahnung hatten. Als noch völlig falsche Vorstellungen von der Form der Erde herrschten, wurde sie in der Bibel bereits als Kreis oder Kugel bezeichnet (Jesaja 40:22). Auch wurde in der Heiligen Schrift ganz richtig festgehalten, dass ‘die Erde an nichts aufgehängt’ ist (Hiob 26:7). Natürlich ist die Bibel kein wissenschaftliches Lehrbuch. Dennoch  sind ihre Aussagen zu wissenschaftlichen Themen alle korrekt. Würde man von einem Buch, das von Gott stammt, nicht genau das erwarten?

9. (a) Woran ist zu erkennen, dass die Bibel geschichtlich genau und zuverlässig ist? (b) Was sagt die Ehrlichkeit der Bibelschreiber über die Bibel selbst aus?

9 Die Bibel ist auch geschichtlich genau und zuverlässig. Sie enthält ausführliche Berichte, in denen nicht nur Personennamen, sondern auch Abstammungslinien aufgeführt werden. * Im Gegensatz zu weltlichen Geschichtsschreibern, die nicht selten die Niederlagen ihres Volkes verschwiegen, waren die Schreiber der Bibel ehrlich; sie berichteten sogar über ihre persönlichen Schwächen und die Schwächen ihrer Nation. Im 4. Buch Mose gibt der Bibelschreiber Moses beispielsweise zu, dass er einen schweren Fehler gemacht hatte, für den er streng zurechtgewiesen wurde (4. Mose 20:2-12). Eine solche Ehrlichkeit ist in anderen Geschichtsberichten selten, nicht jedoch in der Bibel, denn sie ist ein Buch von Gott.

WEISHEIT FÜRS LEBEN

10. Warum überrascht es nicht, dass die Bibel ein Buch fürs tägliche Leben ist?

10 Die Bibel ist von Gott inspiriert und daher „nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge“ (2. Timotheus 3:16). Ja, die Bibel ist ein Buch fürs tägliche Leben. Aus ihr spricht eine enorme Menschenkenntnis. Aber das ist kein Wunder, denn ihr Autor, Jehova Gott, ist unser Schöpfer! Er versteht unsere Gedanken und Gefühle besser als wir selbst. Er weiß außerdem, was wir zum Glücklichsein brauchen. Und er weiß, wovor wir uns in Acht nehmen müssen.

11, 12. (a) Über welche Themen sprach Jesus in der Bergpredigt? (b) Welche weiteren aktuellen Themen werden in der Bibel behandelt, und warum ist ihr Rat zeitlos?

11 Sehen wir uns dazu die so genannte Bergpredigt in Matthäus, Kapitel 5 bis 7 an. In dieser meisterhaften Rede sprach  Jesus über eine ganze Reihe von Themen. Er erklärte zum Beispiel, wie man wahres Glück findet, wie man Streitigkeiten beilegt, wie man beten und wie man zu materiellen Dingen eingestellt sein sollte. Seine Lehren sind heute noch genauso wirkungsvoll und praktisch wie damals.

12 Die Bibel enthält gute Grundsätze für das Familienleben, die tägliche Arbeit und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Die Grundsätze der Bibel kann jeder anwenden und ihr  Rat wirkt sich immer gut aus. Die Weisheit, die aus diesem Buch spricht, wird in den folgenden Worten zusammengefasst, die Gott durch den Propheten Jesaja übermitteln ließ: „Ich, Jehova, bin dein Gott, der dir zum Nutzen dich lehrt“ (Jesaja 48:17).

EIN PROPHETISCHES BUCH

Der Bibelschreiber Jesaja sagte den Sturz Babylons voraus

13. Welche Einzelheiten über Babylon ließ Jehova den Propheten Jesaja voraussagen?

13 Die Bibel enthält zahlreiche Prophezeiungen, von denen sich schon viele erfüllt haben. Hier ein Beispiel: Jehova sagte durch den Propheten Jesaja im 8. Jahrhundert v. u. Z. die Zerstörung Babylons voraus (Jesaja 13:19; 14:22, 23). Es wurde genau erklärt, wie sie vor sich gehen würde. Angreifende Streitkräfte würden den durch Babylon fließenden Fluss „austrocknen“ und ohne Kampf in die Stadt einmarschieren. Aber damit nicht genug: Jesaja nannte in seiner Prophezeiung sogar den Namen des Königs, der Babylon erobern würde — Cyrus (Jesaja 44:27 bis 45:2).

14, 15. Wie erfüllten sich Einzelheiten der Prophezeiung Jesajas über Babylon?

14 Etwa 200 Jahre später, in der Nacht vom 5. auf den 6. Oktober 539 v. u. Z., schlug ein Heer in der Nähe von Babylon sein Lager auf. Wer befehligte dieses Heer? Es war ein persischer König mit Namen Cyrus. Nun konnte sich eine erstaunliche Prophezeiung erfüllen. Aber würde das Heer des Cyrus, wie vorausgesagt, wirklich kampflos in Babylon einmarschieren?

15 Die Babylonier feierten in jener Nacht ein Fest und fühlten sich hinter den gewaltigen Mauern ihrer Stadt sicher. Während sie feierten, leitete Cyrus das Wasser des Flusses, der durch die Stadt floss, geschickt ab. Bald war das Wasser so seicht, dass die Soldaten das Flussbett bis zu den Stadtmauern durchwaten konnten. Doch wie würden sie in die Stadt hineinkommen? Aus irgendwelchen Gründen hatte man in jener Nacht unvorsichtigerweise die Stadttore offen gelassen!

16. (a) Was würde laut Jesajas Vorhersage mit Babylon letztlich geschehen? (b) In welchem Ausmaß hat sich Jesajas Prophezeiung über die Zerstörung Babylons erfüllt?

 16 Eine weitere Prophezeiung über die Stadt Babylon lautete: „Sie wird niemals bewohnt werden, noch wird sie Generation um Generation verweilen. Und nicht wird dort der Araber sein Zelt aufschlagen, und keine Hirten werden ihre Kleinviehherden dort lagern lassen“ (Jesaja 13:20). Damit wurde nicht der vorübergehende Niedergang dieser Stadt vorausgesagt. Wie die Prophezeiung besagt, würde Babylon für immer verödet sein. Genau das ist heute deutlich zu sehen. Die unbewohnten Ruinen der alten Stadt Babylon, die etwa 80 Kilometer südlich von Bagdad (Irak) liegen, sind ein Beweis dafür, wie gründlich sich die Worte erfüllt haben, die Jehova durch Jesaja verkünden ließ: „Ich will sie mit dem Besen der Vertilgung hinwegfegen“ (Jesaja 14:22, 23). *

Ruinen von Babylon

17. Warum ist die Erfüllung biblischer Prophezeiungen glaubensstärkend?

17 Ist es nicht glaubensstärkend, wie zuverlässig sich biblische  Prophezeiungen erfüllt haben? Wenn Jehova Gott seine früheren Verheißungen erfüllt hat, haben wir wirklich allen Grund, zuversichtlich zu sein, dass sich auch seine Verheißung von einem Paradies auf der Erde erfüllen wird (4. Mose 23:19). Ja, wir haben die „Hoffnung auf das ewige Leben, das Gott, der nicht lügen kann, vor langwährenden Zeiten verheißen hat“ (Titus 1:2). *

„DAS WORT GOTTES IST LEBENDIG“

18. Welche tiefgründige Feststellung über das „Wort Gottes“ machte der Apostel Paulus?

18 Was wir in diesem Kapitel erfahren haben, zeigt deutlich, dass die Bibel ein wirklich einzigartiges Buch ist. Allerdings machen die innere Harmonie, die wissenschaftliche und geschichtliche Genauigkeit, der weise Rat und die zuverlässigen  Prophezeiungen der Bibel noch lange nicht ihren ganzen Wert aus. Der christliche Apostel Paulus schrieb: „Das Wort Gottes ist lebendig und übt Macht aus und ist schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch selbst bis zur Scheidung von Seele und Geist und von Gelenken und ihrem Mark und ist imstande, Gedanken und Absichten des Herzens zu beurteilen“ (Hebräer 4:12).

19, 20. (a) Inwiefern kann uns die Bibel eine Hilfe zur Selbstprüfung sein? (b) Wie können wir uns für Gottes einzigartiges Geschenk, die Bibel, bedanken?

19 Gottes Botschaft — sein „Wort“ — in der Bibel nachzulesen kann unser Leben verändern. Es gibt keine bessere Hilfe zur Selbstprüfung. Wenn jemand auch behauptet, dass er Gott liebt, zeigt doch erst seine Reaktion auf Gottes inspiriertes Wort, die Bibel, wie er tatsächlich denkt und welche Absichten er im Herzen hat.

20 Die Bibel ist wirklich ein Buch von Gott. Wir sollten sie lesen, studieren und lieben lernen. Bedanken wir uns für dieses Geschenk Gottes, indem wir uns auch weiterhin damit befassen. Dann werden wir gut verstehen und schätzen, was Gott für die Menschen vorgesehen hat. Im nächsten Kapitel geht es um diesen Vorsatz Gottes und darum, wie er ihn verwirklichen wird.

^ Abs. 6 Verschiedentlich wird behauptet, bestimmte Teile der Bibel würden einander widersprechen, doch solche Behauptungen sind unbegründet. Siehe dazu Kapitel 7 in dem von Jehovas Zeugen herausgegebenen Buch Die Bibel — Gottes oder Menschenwort?.

^ Abs. 9 Ein Beispiel ist die genaue Abstammungslinie Jesu in Lukas 3:23-38.

^ Abs. 16 Weitere Einzelheiten über biblische Prophezeiungen enthält die von Jehovas Zeugen herausgegebene Broschüre Ein Buch für alle Menschen, Seite 27—29.

^ Abs. 17 Die Zerstörung Babylons ist nur eine von vielen biblischen Prophezeiungen, die sich erfüllt haben. Weitere Beispiele sind die Zerstörung von Tyrus und Ninive (Hesekiel 26:1-5; Zephanja 2:13-15). In der Prophezeiung Daniels wird außerdem vorausgesagt, welche Weltmächte nach dem Fall Babylons auftreten würden. Zwei davon waren Medo-Persien und Griechenland (Daniel 8:5-7, 20-22). Der Anhang „Jesus Christus — der verheißene Messias“ handelt von den vielen messianischen Prophezeiungen, die sich an Jesus Christus erfüllten.

Mehr dazu

Warum lohnt sich ein genauerer Blick in die Bibel?

Millionen Menschen in aller Welt haben in der Bibel Antworten auf die Fragen des Lebens gefunden. Sie können das auch!