Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Lerne von dem großen Lehrer

 KAPITEL 11

Gottes Engel helfen uns

Gottes Engel helfen uns

MANCHE Leute sagen, sie glauben nur, was sie sehen. Aber das ist eigentlich Unsinn. Vieles kann man gar nicht sehen und trotzdem ist es da. Fällt dir ein Beispiel dazu ein? —

Wie ist es mit der Luft, die wir einatmen? Können wir sie spüren? — Du kannst ja mal deine Hand vors Gesicht halten und blasen. Hast du etwas gespürt? — Na klar, aber sehen kannst du die Luft nicht, stimmts? —

Wir haben auch schon über Geistpersonen gesprochen. Die kann man ja auch nicht sehen. Wir haben gelernt, dass es gute und schlechte Geistpersonen gibt. Welche sind gut? — Jehova Gott und Jesus und auch die guten Engel. Gibt es auch schlechte Engel? — Ja, das steht in der Bibel. Weißt du noch, was wir über sie gelernt haben? —

Die Engel sind auf jeden Fall stärker als wir, egal ob sie gut oder böse sind. Der große Lehrer wusste viel über Engel, weil er vor seiner Geburt auf der Erde selber ein Engel war. Er lebte zusammen mit den anderen Engeln im Himmel. Er kannte Millionen von ihnen. Haben alle diese Engel einen Namen? —

Wenn Gott sogar jedem Stern einen Namen gegeben hat, können wir sicher sein, dass auch alle Engel einen Namen haben. Wir wissen auch, dass sie miteinander sprechen können, denn in der Bibel kommt das Wort „Engelszungen“ vor, das heißt Engelsprache (1. Korinther 13:1). Worüber Engel wohl reden? Ob sie über die Menschen auf der Erde reden? —

Die Dämonen, die Engel Satans, wollen uns von Jehova wegziehen. Wahrscheinlich unterhalten sie sich darüber, wie sie das schaffen  können. Sie möchten nämlich, dass wir wie sie werden, damit Jehova uns nicht mehr gern hat. Aber wie ist es mit den treuen Engeln? Ob sie wohl auch über uns sprechen? — Ja, denn sie wollen uns helfen. Die Engel haben schon oft Menschen geholfen, die Jehova lieben und ihm dienen.

Da war zum Beispiel ein Mann, der hieß Daniel und wohnte in Babylon. Dort gab es viele Menschen, die Jehova nicht liebten. Sie bestimmten sogar, dass jeder, der zu Jehova Gott betete, bestraft werden sollte. Aber Daniel ließ sich nicht davon abbringen, zu Jehova zu beten. Weißt du, was sie deshalb mit Daniel machten? —

Diese schlechten Menschen warfen Daniel in eine Löwengrube. Dort war er ganz allein mitten unter den hungrigen Löwen. Weißt du, was als Nächstes passierte? — „Gott hat seinen Engel gesandt und das Maul der Löwen  verschlossen“, berichtete Daniel. Er wurde überhaupt nicht verletzt. Engel können für Menschen, die Jehova dienen, erstaunlich viel tun (Daniel 6:18-22).

Was machte Gott, um Daniel zu retten?

Das erlebte auch Petrus, als er im Gefängnis saß. Du erinnerst dich sicher, dass Petrus ein Freund des großen Lehrers war. Petrus sagte den Menschen, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist. Manche wollten das aber nicht hören und brachten Petrus deshalb ins Gefängnis. Dort wurde er von Soldaten bewacht, damit er nicht weglaufen konnte. Wer sollte ihm jetzt bloß helfen? —

Petrus schlief zwischen zwei Wachposten, und seine Hände waren angekettet. Doch in der Bibel lesen wir: „Jehovas Engel stand da,  und ein Licht leuchtete in der Gefängniszelle. Er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn, indem er sprach: ‚Steh schnell auf!‘ “

Wie wurde Petrus von einem Engel aus dem Gefängnis befreit?

Da fielen dem Petrus die Ketten von den Händen! Der Engel sagte zu ihm: »Zieh dich an, binde deine Sandalen und komm hinter mir her.« Die Wachposten konnten nichts dagegen tun, weil Petrus ja die Hilfe des Engels hatte. Als Petrus jetzt an ein Eisentor kam, geschah etwas Merkwürdiges. Das Tor öffnete sich ganz von selbst! Petrus war von dem Engel befreit worden, damit er weiter predigen konnte (Apostelgeschichte 12:3-11).

Können die Engel Gottes auch uns helfen? — Auf jeden Fall. Heißt das, uns wird nie etwas passieren? — Nein. Wenn wir Dummheiten machen, schützen uns die Engel nicht vor Schaden. Aber selbst wenn wir keine Dummheiten machen, kann uns etwas passieren. Die Engel haben nicht die Aufgabe, alles Schlimme zu verhindern, sondern Gott hat ihnen einen Spezialauftrag gegeben.

In der Bibel lesen wir von einem Engel, der überall auf der Erde die Menschen auffordert, Gott anzubeten (Offenbarung 14:6, 7). Aber wie macht der Engel das? Ruft er vom Himmel, sodass ihn jeder hören kann? — Nein, die Nachfolger von Jesus sprechen mit anderen über Gott, und die Engel begleiten sie dabei. Sie sorgen dafür, dass jeder, der Gott wirklich kennen lernen möchte, auch die Gelegenheit dazu bekommt. Wir können bei diesem Predigtwerk mitmachen, und die Engel werden uns dabei helfen.

Aber was ist, wenn uns jemand, der Gott nicht liebt, Schwierigkeiten macht? Was ist, wenn wir ins Gefängnis kommen? Werden uns die Engel dann befreien? — Das könnten sie. Aber sie werden es nicht in jedem Fall tun.

Was sagte der Engel zu Paulus?

Paulus, ein Nachfolger von Jesus, war einmal als Gefangener auf einem Schiff unterwegs. Da kam ein fürchterlicher Sturm auf. Aber die Engel befreiten Paulus nicht sofort. Es gab nämlich Leute, die  etwas von Gott erfahren sollten. Ein Engel sagte: »Hab keine Angst, Paulus. Du sollst vor Cäsar stehen.« Ja, Paulus sollte vor den Weltherrscher Cäsar gebracht werden, damit er ihm predigen konnte. Die Engel wussten immer, wo Paulus war, und halfen ihm. Sie werden auch uns helfen, wenn wir Gott wirklich dienen (Apostelgeschichte 27:23-25).

Die Engel haben in nächster Zeit noch eine andere große Aufgabe vor sich. Die Zeit, in der Gott die Bösen vernichten wird, ist sehr nah. Alle, die nicht den wahren Gott anbeten, werden sterben. Die Menschen, die nicht an Engel glauben, nur weil man sie nicht sehen kann, werden merken, wie sehr sie sich geirrt haben (2. Thessalonicher 1:6-8).

Und was ist dann mit uns? — Wenn wir auf derselben Seite sind wie die Engel Gottes, werden sie uns helfen. Sind wir wirklich auf ihrer Seite? — Wenn wir Jehova dienen, ja. Und dann werden wir auch andere Menschen auffordern, Jehova zu dienen.

Mehr darüber, was die Engel für uns Menschen tun, erfahren wir aus Psalm 34:7; Matthäus 4:11; 18:10; Lukas 22:43 und Apostelgeschichte 8:26-31.

Mehr dazu

Gott will uns helfen

Mit diesen Kinderseiten kann man seinen Kindern vermitteln, dass Jehova immer da ist, wenn man Hilfe braucht.