Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Komm zurück zu Jehova

 TEIL 5

„Zu dem Hirten und Aufseher eurer Seelen“ zurückkommen

„Zu dem Hirten und Aufseher eurer Seelen“ zurückkommen

Konntest du dich in den beschriebenen Situationen wiederfinden? Wenn ja, dann stehst du nicht allein da. Viele treue Diener Gottes — damals wie heute — standen vor ähnlichen Herausforderungen. Jehova hat ihnen geholfen, damit fertigzuwerden. Das Gleiche wird er auch für dich tun.

Jehova wird für dich da sein, wenn du zu ihm zurückkommst

 DU KANNST ganz sicher sein: Jehova ist für dich da, wenn du zu ihm zurückkommst. Er wird dir helfen, Ängste und Sorgen zu überwinden, verletzte Gefühle in den Griff zu bekommen und den inneren Frieden zu finden, der sich aus einem guten Gewissen ergibt. Bestimmt fühlst du dich dann wieder motiviert, Jehova zusammen mit deinen Brüdern und Schwestern zu dienen. Du wirst erleben, was einige Christen im 1. Jahrhundert erlebt haben. An sie schrieb der Apostel Petrus: „Ihr seid wie Schafe gewesen, die irregingen, ihr habt jetzt aber zu dem Hirten und Aufseher eurer Seelen zurückgefunden“ (1. Petrus 2:25).

Zu Jehova zurückzukommen ist das Allerbeste, was du tun kannst. Warum kann man das sagen? Weil du damit Jehovas Herz erfreust (Sprüche 27:11). Jehova hat Gefühle, und unser Verhalten berührt ihn. Natürlich zwingt uns Jehova nicht, ihn zu lieben und ihm zu dienen (5. Mose 30:19, 20). Wie ein Bibelgelehrter es ausdrückt, kann die Tür zum Herzen des Menschen „nicht von außen, sondern nur von innen geöffnet werden“. Wenn wir Jehova aus Liebe dienen, entscheiden wir uns, diese Tür zu öffnen. Damit schenken wir ihm etwas Wertvolles — unsere Treue. Wie sehr sich Jehova doch darüber freuen muss. Nichts macht uns glücklicher, als Jehova die Anbetung zu schenken, die er verdient (Apostelgeschichte 20:35; Offenbarung 4:11).

Sobald du Jehova wieder dienst, werden auch deine geistigen Bedürfnisse gestillt (Matthäus 5:3). Menschen auf der ganzen Welt stellen Fragen nach dem Sinn des Lebens und hungern nach Antworten. Dieses Bedürfnis ist ganz natürlich. Jehova hat uns damit ausgestattet. Er hat uns so erschaffen, dass wir im Dienst für ihn Erfüllung finden. Nichts macht zufriedener, als Jehova aus Liebe zu dienen (Psalm 63:1-5).

Jehova wünscht sich, dass du zu ihm zurückkommst. Warum kannst du davon überzeugt sein? Diese Broschüre ist unter viel Gebet und mit großer Sorgfalt vorbereitet worden. Du bist auf sie aufmerksam gemacht worden, vielleicht durch einen Ältesten oder jemand anders aus der Versammlung. Dann hast du sie gelesen und der Inhalt hat dich berührt. All das beweist: Jehova hat dich nicht vergessen. Ganz im Gegenteil! Er zieht dich behutsam zu sich zurück (Johannes 6:44).

Zu wissen, dass Jehova keinen seiner Diener vergisst, der sich verirrt hat, kann uns sehr trösten. Dieser Gedanke war auch für eine Schwester namens Donna sehr wertvoll. Sie sagte: „Ich bin nach und nach von der Wahrheit abgedriftet. Gleichzeitig ist mir Psalm 139:23, 24 nicht aus dem Kopf gegangen, wo es heißt: ‚Durchforsche mich, o Gott, und erkenne mein Herz. Prüfe mich, und erkenne meine beunruhigenden Gedanken, und sieh, ob in mir irgendein Weg des Schmerzes ist, und führe mich auf dem Weg der unabsehbaren Zeit.‘ Ich wusste, dass ich nicht in die Welt gehörte — da hab ich auch nie wirklich reingepasst —, und ich wusste, ich sollte in der Organisation Jehovas sein. Mir wurde klar, dass Jehova mich nie verlassen hatte; ich musste nur meinen Weg zu ihm zurückfinden. Ich bin so glücklich, dass ich das getan habe!“

„Mir wurde klar, dass Jehova mich nie verlassen hatte; ich musste nur meinen Weg zu ihm zurückfinden“

Wir beten darum, dass auch du wieder die Freude erlebst, die Jehova gibt (Nehemia 8:10). Du wirst es nie bereuen, zu Jehova zurückzukommen.