Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Eine gute Botschaft von Gott

 LEKTION 12

Wie kann man Gottes Nähe suchen?

Wie kann man Gottes Nähe suchen?

1. Erhört Gott alle Gebete?

Gott lädt alle Menschen ein, zu ihm zu beten (Psalm 65:2). Aber er erhört nicht alle Gebete. Als sich zum Beispiel die Israeliten nicht bessern wollten, weigerte sich Jehova, ihnen überhaupt zuzuhören. Das kann auch der Fall sein, wenn ein Mann seine Frau schlecht behandelt (1. Petrus 3:7). Doch selbst jemand, der schwer gesündigt hat, wird von Gott erhört, sofern er bereut. Das Gebet ist wirklich etwas ganz Besonderes. — Lesen Sie Jesaja 1:15; 55:7.

2. Wie sollte man beten?

Das Gebet ist ein Ausdruck des Glaubens und wir sollten nur zu unserem Schöpfer, Jehova, beten (Matthäus 4:10; 6:9). Da wir unvollkommen sind, müssen wir außerdem im Namen Jesu beten, denn er ist für unsere Sünden gestorben (Johannes 14:6). Jehova gefallen Gebete nur, wenn sie von Herzen kommen. Er möchte nicht, dass sie auswendig gelernt oder abgelesen werden. — Lesen Sie Matthäus 6:7; Philipper 4:6, 7.

Sogar stille Gebete werden erhört (1. Samuel 1:12, 13). Gott lädt uns ein, bei jeder Gelegenheit zu beten, zum Beispiel am Anfang und am Ende eines Tages, vor dem Essen oder auch bei Problemen. — Lesen Sie Psalm 55:22; Matthäus 15:36.

3. Warum ist christliche Gemeinschaft wichtig?

Gottes Nähe zu suchen ist heute nicht leicht, denn viele unserer Mitmenschen glauben nicht an Gott und spotten über sein Versprechen, einmal für Frieden auf der Erde zu sorgen (2. Timotheus 3:1, 4; 2. Petrus 3:3, 13). Deshalb brauchen wir die Gemeinschaft mit Gläubigen, die uns Mut machen, und sie brauchen uns. — Lesen Sie Hebräer 10:24, 25.

 Durch den Umgang mit gläubigen Menschen kann man Gott näherkommen. Die Zusammenkünfte von Jehovas Zeugen sind Gelegenheiten, durch den Glauben anderer gestärkt zu werden. — Lesen Sie Römer 1:11, 12.

4. Was gehört noch dazu, Gottes Nähe zu suchen?

Man sucht Gottes Nähe, wenn man über das nachsinnt, was man aus seinem Wort gelernt hat — was er für uns getan hat, was er von uns wünscht und was er uns versprochen hat. Intensiv über all das nachzudenken wird unsere Dankbarkeit für Gottes Liebe und Weisheit vertiefen. — Lesen Sie Josua 1:8; Psalm 1:1-3.

Nur wer an Gott glaubt und ihm vertraut, kann ihm nahe sein. Für den Glauben muss man aber ständig etwas tun. Wie eine Pflanze stets Wasser braucht, damit sie gedeiht, lebt der Glaube davon, dass man sich immer wieder vor Augen führt, warum man glaubt. — Lesen Sie Matthäus 4:4; Hebräer 11:1, 6.

5. Was bringt es uns, Gottes Nähe zu suchen?

Jehova kümmert sich um Menschen, die ihn lieben. Er kann sie vor jedem Einfluss schützen, der ihren Glauben und ihre Hoffnung auf ewiges Leben gefährden könnte (Psalm 91:1, 2, 7-10). Er warnt auch vor einer Lebensweise, die der Gesundheit schadet und die Lebensfreude raubt. Jehova führt uns auf den besten Lebensweg. — Lesen Sie Psalm 73:27, 28; Jakobus 4:4, 8.

 

Mehr dazu

Warum lohnt sich ein genauerer Blick in die Bibel?

Millionen Menschen in aller Welt haben in der Bibel Antworten auf die Fragen des Lebens gefunden. Sie können das auch!

Gott im Gebet näher kommen

Hört Gott zu, wenn ich bete? Um diese Frage zu beantworten, muss man wissen, was die Bibel über das Gebet sagt.