Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Ahmt ihren Glauben nach

Brief der leitenden Körperschaft

Brief der leitenden Körperschaft

Liebe Brüder und Schwestern!

In der allerersten Ausgabe des Wachtturms für die Öffentlichkeit (1. Januar 2008) begann die fesselnde Serie „Ihren Glauben nachahmen“. Zu unserer großen Freude erschien dann alle drei Monate ein neuer Artikel dieser Serie.

Wie war die Reaktion? Eine Leserin schrieb, nachdem sie den Artikel über Martha gelesen hatte: „Ich musste einfach lachen, weil ich genauso bin wie sie. Weil ich eine gute Gastgeberin sein möchte, nehme ich mir immer viel vor und vergesse manchmal, innezuhalten und die Gemeinschaft mit den Brüdern zu genießen.“ Eine Jugendliche zog aus der Geschichte über Esther eine interessante Schlussfolgerung: „Ich weiß von mir selber, dass man auf Kleider und die neuste Mode ganz versessen sein kann. Man soll ja gut angezogen sein; aber man kann es auch übertreiben.“ Dann schrieb sie noch: „Für Jehova ist entscheidend, wer man innerlich ist.“ Eine andere Schwester war von einem Artikel über Petrus völlig begeistert: „Die Geschichte hat mich in eine andere Welt versetzt, als ob ich dabei gewesen wäre! Ich konnte mit allen Sinnen spüren, was in den Bibelversen nur angedeutet wird.“

Diese und unzählige andere Dankschreiben bestätigen, was schon der Apostel Paulus sagte: „Alles, was vorzeiten geschrieben wurde, ist zu unserer Unterweisung geschrieben worden“ (Röm. 15:4). Jehova ließ diese Berichte in die Bibel aufnehmen, damit wir daraus wichtige Lehren ziehen können. Und das können wir alle, ganz gleich, wie lange wir die Wahrheit schon kennen.

Wir empfehlen euch wärmstens, dieses Buch so bald wie möglich zu lesen. Nehmt es bei eurem Familienbibelstudium mit hinzu — eure Kinder werden es lieben! Wenn das Buch im Versammlungsbibelstudium behandelt wird, dann lasst euch keine einzige Besprechung entgehen. Nehmt euch Zeit; lest es langsam. Lasst eure Fantasie spielen; seid mit allen Sinnen dabei. Versetzt euch in die Situation hinein und versucht euch auszumalen, was diese biblischen Personen fühlten und sahen. Achtet darauf, was sie in einer bestimmten Situation gemacht haben, und überlegt, was ihr getan hättet.

Es bereitet uns große Freude, euch dieses Buch in die Hände zu legen. Wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass es für euch und eure Kinder eine echte Bereicherung ist.

In Liebe und mit den allerbesten Wünschen

Leitende Körperschaft der Zeugen Jehovas