Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 84

Ein Engel besucht Maria

Ein Engel besucht Maria

DIESE hübsche Frau heißt Maria. Sie ist eine Israelitin und wohnt in Nazareth. Gott weiß, dass sie ein sehr lieber Mensch ist. Deswegen hat er den Engel Gabriel zu ihr geschickt. Weißt du, welche Nachricht Gabriel ihr bringen soll?

»Guten Tag, du Gesegnete«, sagt Gabriel zuerst einmal. »Jehova ist mit dir.« Maria weiß nicht, wen sie da vor sich hat. Sie hat Angst und fragt sich, was das bedeuten soll. Aber Gabriel beruhigt sie sofort.

»Hab keine Angst, Maria«, sagt er. »Jehova hat dich sehr lieb. Deswegen hat er etwas ganz Besonderes mit dir vor. Du wirst bald einen Sohn bekommen. Und du sollst ihn Jesus nennen.«

Gabriel erklärt weiter: »Dieser Sohn wird mächtig sein und man wird ihn Sohn des Höchsten nennen. Jehova wird ihn zu einem König wie David machen. Doch Jesus wird für immer König bleiben. Sein Königreich wird nie zu Ende gehen.«

»Wie kann das denn sein?«, fragt Maria. »Ich bin doch gar nicht verheiratet. Ich hab noch nie einen Mann gehabt. Wie soll ich da ein Baby bekommen?«

»Durch Gottes Kraft«, antwortet Gabriel. »Deshalb wird das Kind auch Gottes Sohn genannt werden. Denk nur mal an deine Verwandte Elisabeth. Die Leute haben gesagt, sie wäre zu alt für ein Kind. Dabei wird sie bald einen Sohn haben. Daran siehst du, dass es nichts gibt, was Gott nicht tun kann.«

Maria sagt sofort: »Ich bin Jehovas Dienerin. Es soll alles so werden, wie du gesagt hast.« Da geht der Engel weg.

Maria macht sich schnell auf den Weg zu Elisabeth. Als Elisabeth die Stimme von Maria hört, hüpft das Baby in ihrem Bauch vor Freude. Elisabeth ist von Gottes Geist erfüllt, als sie zu Maria sagt: »Du bist besonders gesegnet unter den Frauen.« Maria bleibt drei Monate lang bei Elisabeth und geht dann wieder heim nach Nazareth.

Maria ist mit einem Mann verlobt, der Joseph heißt. Als er erfährt, dass Maria ein Baby bekommt, denkt er, er sollte sie lieber nicht heiraten. Aber dann sagt ein Engel Gottes zu ihm: »Hab keine Angst, Maria zu heiraten. Es war Gott, der ihr den Sohn geschenkt hat.« Maria und Joseph heiraten also und warten darauf, dass Jesus geboren wird.

Mehr dazu

Bibelkarte: Maria

Was machte Maria, als Jesus 40 Tage alt war? Lade dir diese Bibelkarte herunter, dann erfährst du es.

Maria: „Siehe! Jehovas Sklavin!“

Maria reagierte auf die Worte Gabriels positiv. Was verrät das über ihren Glauben? Welche weiteren wertvollen Eigenschaften zählten noch zu ihrer Persönlichkeit?