Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 79

Daniel in der Löwengrube

Daniel in der Löwengrube

AUWEIA! Es sieht so aus, als ob Daniel in großer Gefahr ist. Aber die Löwen tun ihm gar nichts! Weißt du, warum nicht? Und wie ist Daniel überhaupt dorthin gekommen? Wir wollen mal sehen.

Der neue König von Babylon heißt Darius. Er hat Daniel sehr gern, weil Daniel so freundlich und klug ist. Darius will ihn zu einem hohen Herrscher in seinem Königreich machen. Einige andere Männer sind deswegen auf Daniel eifersüchtig. Sie denken sich einen bösen Plan aus.

Sie gehen zu Darius und sagen: »Wir haben uns gedacht, o König, du solltest befehlen, dass 30 Tage lang niemand zu irgendeinem Gott oder Menschen beten darf außer zu dir, o König. Wer dieses Gesetz nicht beachtet, soll in die Löwengrube geworfen werden.« Darius weiß nicht, warum die Männer dieses Gesetz haben wollen. Aber er findet die Idee gut und lässt das Gesetz aufschreiben. Jetzt darf es nicht mehr geändert werden.

Als Daniel von dem Gesetz hört, geht er nach Hause und betet, so wie er es immer getan hat. Die schlechten Männer haben genau gewusst, dass Daniel weiter zu Jehova beten würde. Sie freuen sich schon, weil es so aussieht, als könnten sie Daniel jetzt loswerden.

Als König Darius erfährt, warum die Männer dieses Gesetz haben wollten, ist er sehr traurig. Aber er kann das Gesetz nicht mehr ändern. Er muss den Befehl geben, Daniel in die Löwengrube zu werfen. Doch der König sagt zu Daniel: »Ich hoffe, dein Gott wird dich retten.«

Darius ist so durcheinander, dass er die ganze Nacht nicht schlafen kann. Am nächsten Morgen läuft er schnell zur Löwengrube. Da oben siehst du ihn. Er ruft: »Daniel, du Diener des lebendigen Gottes! Hat dein Gott dich vor den Löwen gerettet?«

»Gott hat einen Engel geschickt«, antwortet Daniel, »und den Löwen das Maul verschlossen, damit sie mir nichts tun.«

Der König ist sehr froh. Er lässt Daniel aus der Grube holen. Dann gibt er den Befehl, die schlechten Männer, die Daniel loswerden wollten, in die Grube zu werfen. Noch bevor sie auf den Boden der Grube fallen, stürzen sich die Löwen auf sie und zerfleischen sie.

Dann schreibt König Darius an alle Leute in seinem Königreich: »Ich befehle, dass jeder den Gott Daniels achten soll. Er tut große Wunder. Er hat Daniel vor den Löwen gerettet.«

Mehr dazu

BIBELKARTEN

Bibelkarte Daniel

Warum wurde Daniel in die Löwengrube geworfen? Druck dir diese Karte aus und lerne Daniel besser kennen.