Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 62

Probleme in Davids Familie

Probleme in Davids Familie

WÄHREND David in Jerusalem regiert, hilft Jehova seiner Armee oft, die Feinde zu besiegen. Jehova hatte den Israeliten ja das Land Kanaan versprochen. Und jetzt bekommen sie endlich mit Jehovas Hilfe das ganze Land, das er ihnen versprochen hat.

David ist ein guter Herrscher. Er liebt Jehova. Gleich nachdem er Jerusalem erobert hat, bringt er die Bundeslade dorthin. Er möchte auch einen Tempel bauen, wo sie dann stehen soll.

Als David älter wird, macht er allerdings einen schlimmen Fehler. Eigentlich weiß er, dass es verkehrt ist, sich etwas zu nehmen, was jemand anders gehört. Aber dann sieht er eines Abends vom Dach seines Palasts aus eine sehr schöne Frau. Sie heißt Bathseba. Ihr Mann ist ein Soldat und heißt Uria.

David möchte Bathseba unbedingt haben. Deswegen lässt er sie in seinen Palast holen. Ihr Mann ist gerade im Krieg. David schläft mit ihr und bald merkt sie, dass sie ein Baby bekommen wird. David ist verzweifelt. Er schickt seinem Truppenführer Joab eine Nachricht. Joab soll Uria an die vorderste Kampflinie stellen, damit er umkommt. Als Uria tot ist, heiratet David Bathseba.

Jehova ist sehr böse auf David. Er schickt seinen Diener Nathan zu ihm. Nathan soll mit David reden und ihm seine Sünden klar machen. Das siehst du hier auf dem Bild. David ist tieftraurig. Es tut ihm alles furchtbar Leid und deswegen muss er nicht sterben. Aber Jehova sagt: »Weil du so etwas Schlimmes getan hast, wirst du viele Probleme in deiner Familie haben.« Und was für Probleme David bekommt!

Erst stirbt der Sohn von Bathseba. Dann ist Davids ältester Sohn Amnon einmal mit seiner Schwester Tamar alleine und zwingt sie, mit ihm zu schlafen. Davids Sohn Absalom ist darüber so wütend, dass er Amnon umbringt. Später zieht Absalom viele Israeliten auf seine Seite und lässt sich selber zum König machen. David gewinnt den Krieg gegen seinen eigenen Sohn, denn Absalom wird getötet. Ja, David hat viele Probleme.

In der Zwischenzeit hat Bathseba wieder einen Sohn bekommen. Er heißt Salomo. Als David alt und krank ist, will sich sein Sohn Adonia selber zum König machen. David fordert aber den Priester Zadok auf, Salomo Öl auf den Kopf zu gießen. Das bedeutet, dass Salomo König werden soll. Bald danach stirbt David. Er ist 70 Jahre alt geworden und hat 40 Jahre lang regiert. Jetzt ist Salomo der König von Israel.