Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 15

Lots Frau schaut zurück

Lots Frau schaut zurück

LOT und seine Familie wohnten zusammen mit Abraham im Land Kanaan. Einmal sagte Abraham zu Lot: »Hier ist nicht genug Platz für alle unsere Tiere. Es ist besser, wir trennen uns. Wenn du in die eine Richtung gehst, gehe ich in die andere.«

Da hat Lot sich das ganze Land angeschaut. Dabei hat er eine schöne Gegend entdeckt, wo es viel Wasser und Gras für seine Tiere gab. Es war die Gegend um den Jordan. Also ist Lot mit seiner Familie und den Tieren dort hingezogen. Irgendwann haben sie dann in der Stadt Sodom gewohnt.

Die Leute in Sodom waren sehr schlecht. Das war für Lot schlimm, denn er war ein guter Mensch. Auch Gott war darüber sehr traurig. Eines Tages schickte er zwei Engel, die Lot warnen sollten. Gott wollte nämlich Sodom und die Nachbarstadt Gomorra wegen ihrer Schlechtigkeit vernichten.

Die Engel sagten zu Lot: »Schnell! Nimm deine Frau und deine beiden Töchter und geht weg von hier!« Lot und seine Familie waren aber ein bisschen langsam. Darum haben die Engel sie an die Hand genommen und aus der Stadt geführt. Dann hat einer von den Engeln gesagt: »Lauft um euer Leben! Schaut nicht zurück! Lauft in die Berge, sonst werdet ihr sterben!«

Lot und seine Töchter haben darauf gehört und sind aus Sodom geflohen. Sie sind keinen Augenblick stehen geblieben und haben nicht zurückgeschaut. Aber die Frau von Lot war nicht gehorsam. Als sie schon ein Stück von Sodom weg waren, blieb sie stehen und schaute zurück. Da wurde sie zu einer Salzsäule. Siehst du sie hier auf dem Bild?

Wir können daraus etwas Wichtiges lernen: Wer auf Gott hört, wird von ihm gerettet. Wer nicht auf ihn hört, verliert sein Leben.

Mehr dazu

Lots Frau schaut zurück

Zahlenbild mit Lerneffekt: Was kannst du von Lots Frau lernen? Lies die Geschichte in der Bibel nach.

Lot und seine Familie: Eine Bibelgeschichte in Bildern

Was kann man aus ihrem Verhalten fürs eigene Leben lernen?