Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 32

Die zehn Plagen

Die zehn Plagen

SCHAU dir mal die Bilder an. Auf jedem Bild siehst du eine der Plagen, die Jehova über Ägypten gebracht hat. Auf dem ersten Bild hat Aaron seinen Stab im Nil. Das Wasser ist zu Blut geworden. Die Fische sterben und der Fluss fängt an zu stinken.

Als Nächstes lässt Jehova Frösche aus dem Nil kommen. Sie sind überall: in den Öfen, auf den Backblechen, in den Betten, einfach überall. Als die Frösche tot sind, kehren die Ägypter sie zu großen Haufen zusammen. Im ganzen Land fängt es an zu stinken.

Dann schlägt Aaron mit seinem Stab auf den Boden und der Staub wird zu Stechmücken. Die Stechmücken sind die dritte Plage im Land Ägypten.

Die nächsten Plagen treffen nur die Ägypter, nicht die Israeliten. Die vierte Plage sind dicke Fliegen. Alle ägyptischen Häuser sind voll davon. Von der fünften Plage werden die Tiere getroffen. Viele Kühe, Schafe und Ziegen der Ägypter sterben.

Jetzt nehmen Moses und Aaron Asche und werfen sie in die Luft. Die Menschen und die Tiere bekommen davon schlimme Beulen. Das ist die sechste Plage.

Danach streckt Moses seine Hand zum Himmel und Jehova lässt es donnern und hageln. Es ist der schlimmste Hagel, den es je in Ägypten gab.

Die achte Plage ist ein großer Heuschreckenschwarm. Es hat noch nie so viele Heuschrecken gegeben. Sie fressen alles auf, was vom Hagel übrig geblieben ist.

Die neunte Plage ist Dunkelheit. Drei Tage lang ist es im ganzen Land finster. Aber wo die Israeliten wohnen, bleibt es hell.

Zum Schluss sagt Gott den Israeliten, sie sollen das Blut von einer jungen Ziege oder einem jungen Schaf an ihre Türrahmen streichen. Dann geht der Engel Gottes durch das Land. Überall, wo er das Blut sieht, tötet er niemanden. Doch in allen Häusern, wo kein Blut am Türrahmen ist, tötet der Engel die Erstgeborenen von Mensch und Tier. Das ist die zehnte Plage.

Nach dieser letzten Plage schickt Pharao die Israeliten weg. Sie haben schon alles vorbereitet. Noch in derselben Nacht verlassen sie Ägypten.

Mehr dazu

Gott schickt Moses zurück nach Ägypten

Moses und Aaron waren sehr mutig, als sie zu Pharao gingen. Seiten hier einfach runterladen und als Familie besprechen.