Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten

 GESCHICHTE 9

Noah baut die Arche

Noah baut die Arche

NOAH hatte eine Frau und drei Söhne. Die Söhne hießen Sem, Ham und Japhet. Jeder von ihnen hatte eine Frau. Zu der Familie von Noah gehörten also acht Personen.

Gott hatte für Noah eine ganz besondere Aufgabe. Noah sollte die Arche bauen. Die Arche sollte wie ein langer Kasten aussehen und so groß werden wie ein Schiff. Gott hat gesagt: »Die Arche soll drei Stockwerke und mehrere Räume haben.« Die Räume waren für Noah und seine Familie, für die Tiere, das Essen und das Tierfutter.

Noah sollte die Arche wasserdicht machen. Gott hat gesagt: »Die ganze Erde wird mit Wasser überschwemmt. Alle, die nicht in der Arche sind, werden bei der Sintflut sterben.«

Noah und seine Söhne haben auf Jehova gehört und haben angefangen zu bauen. Aber die anderen Leute lachten nur. Sie wollten sich nicht ändern. Als Noah ihnen sagte, was Gott vorhatte, wollten sie ihm nicht glauben.

Es hat ziemlich lange gedauert, die Arche zu bauen, weil sie so groß war. Nach vielen Jahren war sie dann fertig. Jetzt sollte Noah die Tiere in die Arche bringen. Gott wollte, dass es immer zwei von jedem Tier sind: ein Männchen und ein Weibchen. Aber von manchen Tieren sollte Noah sieben Stück in die Arche bringen. Er sollte auch die verschiedenen Vögel hereinlassen. Noah hat genau das gemacht, was Gott gesagt hat.

Nun sind auch Noah und seine Familie in die Arche gegangen. Dann hat Gott die Tür zugemacht. Noah und seine Familie mussten jetzt warten. Stell dir vor, du bist mit ihnen in der Arche und ihr wartet. Ob die Sintflut auch wirklich kommt, so wie Gott gesagt hat?