Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Was wir aus der Bibel lernen können

 GESCHICHTE 82

Jesus erklärt, wie man beten soll

Jesus erklärt, wie man beten soll

Die Pharisäer wollen, dass andere sie bewundern. Wenn sie etwas Gutes tun, machen sie es so, dass andere es bemerken. Sie beten auf öffentlichen Plätzen, damit andere sie sehen können. Und sie lernen lange Gebete auswendig, die sie dort wiederholen, wo andere sie hören können, zum Beispiel in Synagogen oder an Straßenecken. Die Menschen sind deshalb überrascht, als Jesus sagt: »Betet nicht so wie die Pharisäer. Sie denken, sie können Gott mit vielen Worten beeindrucken, aber das stimmt nicht. Das Gebet ist etwas zwischen euch und Jehova. Sagt nicht immer wieder dasselbe. Jehova will, dass ihr ihm sagt, was ihr wirklich denkt und fühlt.

Ihr sollt so beten: ›Unser Vater im Himmel, dein Name soll geheiligt werden. Lass dein Königreich kommen. Lass deinen Willen geschehen,  wie im Himmel, so auch auf der Erde.‹ « Jesus sagt ihnen auch, dass sie um das Essen für den Tag und die Vergebung ihrer Sünden beten sollen sowie um andere persönliche Dinge.

Jesus sagt: »Hört niemals auf, zu eurem Vater Jehova zu beten. Bittet immer wieder. Eltern wollen ihren Kindern doch gute Dinge geben. Wenn euer Kind um ein Brot bittet, würdet ihr ihm dann einen Stein geben? Oder würdet ihr ihm eine Schlange geben, wenn es um einen Fisch bittet?«

Dann erklärt Jesus, wie er das meint: »Ihr wisst also, wie ihr euren Kindern gute Dinge schenken könnt. Wie viel mehr wird dann euer Vater Jehova euch heiligen Geist schenken! Ihr braucht ihn nur darum zu bitten.« Betest du so, wie Jesus es erklärt hat? Was sagst du Jehova alles im Gebet?

Bittet immer wieder und ihr werdet bekommen, sucht weiter und ihr werdet finden, klopft immer wieder an und es wird euch geöffnet werden (Matthäus 7:7)