Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Jahrbuch der Zeugen Jehovas 2017

Berichte über die Tätigkeit von Jehovas Zeugen in Georgien und im Rest der Welt.

Brief der leitenden Körperschaft

Sie drücken ihre Liebe und Wertschätzung aus für Jehovas Zeugen weltweit.

Das Predigtwerk hat Vorrang

Wie kommen ehemalige Betheldiener mit den neuen Lebensumständen außerhalb des Bethels zurecht und was erleben sie im Dienst?

„Ihr seid einfach die besten Nachbarn!“

Am Wochenende vom 7. und 8. Mai 2016 war Tag der offenen Tür in der Ausstellung historischer Bibeln im Bethel in Brooklyn.

Eine neue Zusammenkunft: Unser Leben und Dienst als Christ

Im Januar 2016 wurde der Aufbau der Zusammenkunft unter der Woche weltweit verändert.

JW Broadcasting „stärkt und erfrischt uns!“

JW Broadcasting ging 2014 auf Sendung und erreicht mittlerweile Zuschauer in über 90 Sprachen. Wie sind die Reaktionen?

Bestimmungsübergabe von Zweigbüros

Die Bestimmungsübergaben der Zweigbüros in Kirgisistan und Armenien sind für Jehovas Volk begeisternde Anlässe.

Bericht zur rechtlichen Situation 2016

Jehovas Zeugen kämpfen rund um den Globus vor Gericht für ihre Religionsfreiheit.

Kurz notiert aus aller Welt

Berichte über die Aktivitäten von Jehovas Zeugen in Argentinien, Belize, Burundi, Deutschland, Italien, Kongo (Kinshasa), Nepal, Papua-Neuguinea und Uganda.

Afrika

Höhepunkte des biblischen Bildungswerks von Jehovas Zeugen. Berichte aus Sierra Leone, Liberia, Guinea-Bissau, Malawi, Togo und Ghana.

Amerikanischer Kontinent

Berichte aus Mexiko, den Vereinigten Staaten, Brasilien, Venezuela und Haiti.

Asien und der Nahe Osten

Höhepunkte von den Philippinen, aus Sri Lanka, der Mongolei und aus Hongkong.

Europa

Berichte aus Georgien, Aserbaidschan, Norwegen, Dänemark, der Ukraine, Großbritannien, Ungarn und Bulgarien.

Ozeanien

Höhepunkte und Berichte aus Australien, Timor-Leste, Guam, Papua-Neuguinea und Neukaledonien.

Kurzinformation zu Georgien

Ein kurzer Einblick in das Land, die Bevölkerung, die Bräuche und die einzigartige Sprache dieses Landes am Schwarzen Meer.

Die Wahrheitssuche beginnt . . .

Einige hatten in anderen Ländern die biblische Wahrheit kennengelernt und trugen sie aus Dankbarkeit weiter nach Georgien.

Durch Zusammenkünfte stärker im Glauben

Wie haben die Zusammenkünfte und georgische Publikationen das Wachstum gefördert?

Mein Leben musste sich ändern

Nach seiner Wehrzeit betete Dawit Samcharadse um Hilfe, weil er sein Leben ändern wollte. Am nächsten Tag traf er Zeugen Jehovas.

Ich suchte Anleitung bei Jehova

Tamasi Biblaia bat Gott um Anleitung, bevor er in eine andere Stadt zog. Hat Gott sein Gebet erhört?

„Bei Gott sind alle Dinge möglich!“

Als sie dabei helfen wollte, biblische Literatur in Georgisch zu drucken, stand sie vor einem großen Problem. War eine Lösung auch für Gott unmöglich?

Die Bibel in Georgisch

Bibelmanuskripte in Altgeorgisch wurden auf Mitte des fünften Jahrhunderts datiert oder sind sogar noch älter.

„Gott . . . hat es fortwährend wachsen lassen“ (1. Kor. 3:6)

Nachdem Georgien unabhängig geworden war, konnten Zeugen Jehovas Tausenden Georgiern helfen, die Bibel kennenzulernen.

Liebevolle Hirten sorgten für Schulung

Wie organisierten die Zeugen Jehovas ihre Gemeinden, Gottesdienste und Kongresse, nachdem das kommunistische Regime fiel? Wie übersetzten sie ihre Literatur?

Mein Mann konnte einfach nicht aufhören zu lesen!

Badri Kopaliani las so gern in seiner neuen Bibel, dass er sich extra ein paar Tage freinahm, um sie ganz durchzulesen

Wo sind Sie bis jetzt bloß gewesen?

Artur Gerechelia war noch kein Jahr getauft, da zog er dorthin, wo mehr Verkündiger gebraucht wurden.

Ich hielt mein Leben für ziemlich erfolgreich

Madona Kankia war ein prominentes Mitglied der Kommunistischen Partei Georgiens, doch dann entschied sie sich für einen besseren Lebensweg.

Echte christliche Liebe versagt nie

Während des Kriegs in Abchasien halfen Igor Otschigawa und Giso Narmania dabei, ihre Glaubensbrüder und andere materiell zu versorgen und seelsorgerisch zu betreuen.

Ich sah mit eigenen Augen, was in der Bibel steht

Pepo Dewidse war skeptisch gegenüber Jehovas Zeugen eingestellt, wollte sich aber trotzdem ein eigenes Bild machen.

Segen in günstiger und in unruhvoller Zeit (2. Tim. 4:2)

In diesen Jahren gab es eine enorme Zunahme, aber dann begann überraschend eine Verfolgungswelle.

Gefahren hielten sie nicht davon ab, Jehova zu dienen

Wie reagierte die Öffentlichkeit, als Jehovas Zeugen in Georgien brutal angegriffen wurden?

„Das ist der Erbbesitz der Knechte Jehovas“ (Jes. 54:17)

Verkündiger, die sich anstrengen, mehr für Jehova zu tun, verspüren wirklich seinen Segen.

Sie dachten an ihren großen Schöpfer

In Georgien sind ein Drittel der Pioniere 25 Jahre alt oder jünger.

Kurden reagieren positiv

Gläubige Menschen freuen sich darüber, die Wahrheit aus der Bibel in ihrer Muttersprache zu hören.

Liebe überwindet Grenzen

Zwei Großmütter erleben die Liebe innerhalb der Bruderschaft in Aktion.

Vor 100 Jahren . . . 1917

1917 war für viele Bibelforscher ein Jahr der Prüfung und Sichtung. Trotz Schwierigkeiten hörten treue Christen nicht auf, Königreichsinteressen zu fördern.

Gesamtzahlen für 2016

Der Bericht zeigt, was Jehovas Zeugen weltweit im Jahr 2016 erreichen konnten.

Bericht über das Dienstjahr 2016 der Zeugen Jehovas in der ganzen Welt

Ein Bericht über Länder, Verkündiger, Gedächtnismahlanwesende und mehr.