Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Vorwort

Durch die Bibel teilt sich Gott uns allen schriftlich mit. Um den Autor der Bibel kennenzulernen, muss man sich intensiv mit ihr beschäftigen (Johannes 17:3; 2. Timotheus 3:16). Auf ihren Seiten enthüllt Jehova Gott, was er mit den Menschen und ihrer Heimat, der Erde, vorhat (1. Mose 3:15; Offenbarung 21:3, 4).

Kein anderes Buch hat so großen Einfluss auf das Leben der Menschen wie die Bibel. Sie inspiriert dazu, Jehovas Eigenschaften wie Liebe, Barmherzigkeit und Mitgefühl widerzuspiegeln. Sie schenkt Hoffnung, durch die man selbst schlimmstes Leid durchstehen kann. Und sie entlarvt immer wieder die Einflüsse in der heutigen Welt, die dem vollkommenen Willen Gottes entgegenwirken (Psalm 119:105; Hebräer 4:12; 1. Johannes 2:15-17).

Ursprünglich wurde die Bibel in Hebräisch, Aramäisch und Griechisch verfasst, doch inzwischen ist sie als Teil- oder Gesamtausgabe in über 3 000 Sprachen übersetzt worden. Sie ist mit Abstand das am häufigsten übersetzte und am weitesten verbreitete Buch aller Zeiten. Und das ist auch nicht anders zu erwarten. Eine Prophezeiung sagt über die wichtigste Nachricht der Bibel: „Die gute Botschaft vom Königreich wird auf der ganzen bewohnten Erde bekannt gemacht werden als Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen“ (Matthäus 24:14).

In dem Bewusstsein, wie wichtig die Botschaft der Bibel ist, sind wir mit Hochachtung vor ihrem Inhalt an diese Revision herangegangen. Die Verantwortung, ihre Aussagen genau wiederzugeben, ist uns deutlich bewusst. Diese Revision baut auf der soliden Grundlage auf, die durch frühere Ausgaben der New World Translation of the Holy Scriptures gelegt wurde; die erste Ausgabe erschien vor über 60 Jahren. Allerdings hat sich die Sprache in den vergangenen Jahrzehnten verändert, weshalb sich das jetzige Übersetzungskomitee veranlasst sah, eine umfangreiche Revision vorzunehmen. Ziel dabei war, eine Übersetzung bereitzustellen, die sich nicht nur treu an den Urtext hält, sondern auch klar verständlich und leicht zu lesen ist. Die Abhandlungen im Anhang („Prinzipien für die Übersetzung der Bibel“, „Merkmale dieser Revision“ und „Wie uns die Bibel überliefert wurde“) gehen auf einige sprachliche Anpassungen ein.

Wer Jehova Gott liebt und anbetet, wünscht sich eine genaue, verständliche Bibelübersetzung (1. Timotheus 2:4). Deshalb haben wir die revidierte Ausgabe in Englisch bereitgestellt und möchten, dass sie in so viele Sprachen wie möglich übersetzt wird. Wir hoffen und beten, dass du, lieber Leser, durch diese Ausgabe der Heiligen Schrift „Gott suchen . . . und wirklich finden“ kannst (Apostelgeschichte 17:27).

New World Bible Translation Committee

August 2013